Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 4 Minuten
  • DAX

    18.599,41
    -91,91 (-0,49%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.012,54
    -25,06 (-0,50%)
     
  • Dow Jones 30

    39.065,26
    -605,78 (-1,53%)
     
  • Gold

    2.339,20
    +2,00 (+0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0825
    +0,0007 (+0,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.740,22
    -2.649,29 (-4,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.448,56
    -19,54 (-1,33%)
     
  • Öl (Brent)

    76,78
    -0,09 (-0,12%)
     
  • MDAX

    27.079,55
    -114,30 (-0,42%)
     
  • TecDAX

    3.419,43
    -30,53 (-0,88%)
     
  • SDAX

    15.064,58
    -37,71 (-0,25%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.305,95
    -33,28 (-0,40%)
     
  • CAC 40

    8.075,89
    -26,44 (-0,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.736,03
    -65,51 (-0,39%)
     

Aktien Frankfurt Schluss: Uneinheitlicher Start in eine ereignisreiche Woche

FRANKFURT (dpa-AFX) -Nach der jüngsten Erholung ist der deutsche Aktienmarkt ohne klare Richtung in eine ereignisreiche Woche gestartet. Der Dax DE0008469008 sank am Montag um 0,24 Prozent auf 18 118,32 Punkte. Dagegen schloss der MDax DE0008467416, der die mittelgroßen Börsenunternehmen repräsentiert, mit einem Plus von 0,65 Prozent bei 26 344,50 Zählern.

Deutsche Inflationsdaten hatten einen leicht dämpfenden Einfluss auf die Notierungen. So verharrte die hiesige Inflationsrate nach drei Rückgängen in Folge im April bei 2,2 Prozent. Unterdessen läuft die Berichtssaison der Unternehmen derzeit auf Hochtouren. Im weiteren Wochenverlauf stehen mit den Quartalsberichten von Amazon US0231351067 und Apple US0378331005 die Geschäftsentwicklungen weiterer Tech-Riesen auf dem Programm, die das Potenzial haben, den Gesamtmarkt zu beeinflussen.

Zudem steht am Mittwoch (1. Mai-Feiertag) die mit Spannung erwartete US-Notenbanksitzung auf der Agenda. Sie dürfte neben den Zahlen von Amazon und Apple darüber bestimmen, "wohin die Reise am Aktienmarkt im nicht ganz so einfachen Börsenmonat Mai gehen könnte", bemerkte Analyst Konstantin Oldenburger von CMC Markets. Für Mittwoch erwarte der Markt jedoch keine Senkung der Leitzinsen.