Deutsche Märkte öffnen in 40 Minuten

AKTIE IM FOKUS 2: Volkswagen nach Quartalszahlen etwas erholt

·Lesedauer: 1 Min.

(neu: Kurs, Experten und mehr Details)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Vorzugsaktien von Volkswagen <DE0007664039> haben am Donnerstag positiv auf die Quartalszahlen des Autobauers reagiert. Sie waren mit plus 1,86 Prozent auf 127,86 Euro unter den führenden Werten im Dax <DE0008469008>. Damit machten sie einen Teil ihrer deutlichen Vortagesverluste wett. Der deutsche Leitindex stabilisierte sich nach seinem hohen Vortagesverlust mit plus 0,8 Prozent ebenfalls.

Die Quartalszahlen des Autobauers hätten die zuletzt gestiegenen Erwartungen leicht übertroffen, schrieb Jefferies-Analyst Philippe Houchois in einer ersten Einschätzung. Wie seine Kollegen von JPMorgan und Goldman Sachs lobte auch Houchois die Entwicklung der freien Barmittel. Im Vergleich mit der Sektorerholung - Houchois verwies auf Fiat Chrysler <NL0010877643> und Ford <US3453708600> - falle die Entwicklung aber gedämpft aus.

Am Vortag waren die Volkswagen-Anteile im sehr schwachen Gesamtmarkt mit einem Minus von fast fünf Prozent noch etwas mehr abgesackt als der Dax, fanden aber unter 125 Euro erneut Unterstützung. Sie blieben zunächst im unteren Bereich der Kursspanne, die seit Mitte Mai das Chartbild bestimmt.

Analyst Frank Schwope von der NordLB gab zu Bedenken, dass die zweite Corona-Welle noch wenigstens bis zum Sommer 2021 für Unsicherheit sorgen dürfte. Er senkte sein Kursziel von 142 auf 130 Euro. Nach einem katastrophalen zweiten Quartal habe der Autobauer die Markterwartungen mit dem aktuellen Zahlenwerk nun aber klar übertroffen./ajx/men/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------