Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    18.603,10
    -74,77 (-0,40%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.010,77
    -19,58 (-0,39%)
     
  • Dow Jones 30

    38.852,86
    -216,74 (-0,55%)
     
  • Gold

    2.347,30
    -9,20 (-0,39%)
     
  • EUR/USD

    1,0841
    -0,0019 (-0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.541,85
    -270,99 (-0,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.459,99
    -24,70 (-1,66%)
     
  • Öl (Brent)

    80,51
    +0,68 (+0,85%)
     
  • MDAX

    26.863,02
    -271,64 (-1,00%)
     
  • TecDAX

    3.389,59
    -21,24 (-0,62%)
     
  • SDAX

    15.082,72
    -66,78 (-0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.556,87
    -298,50 (-0,77%)
     
  • FTSE 100

    8.240,94
    -13,24 (-0,16%)
     
  • CAC 40

    8.010,93
    -46,87 (-0,58%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.019,88
    +99,08 (+0,59%)
     

Xylem enthüllt 'Reuse Brew'

Bayerisches Pionier-Bier, hergestellt aus aufbereitetem Abwasser, ist ein bedeutender Fortschritt in der Wasserrecyclingtechnologie

MÜNCHEN, Deutschland, May 06, 2024--(BUSINESS WIRE)--In einem innovativen Schritt zur Bewältigung der zunehmenden Wasserknappheit in Europa hat das weltweit führende Wassertechnologieunternehmen Xylem (NYSE: XYL) heute die Einführung von Reuse Brew bekanntgegeben. Dieses einzigartige bayerische Bier, das aus qualitativ hochwertigem aufbereitetem Abwasser hergestellt wird, stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Wasserrecyclingtechnologie dar und bietet eine nachhaltige Lösung für die zunehmenden Herausforderungen des Klimawandels.

Die Entwicklung von Reuse Brew ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen dem Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie an der Technischen Universität München (TUM), dem Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft an der TUM, der Stadt Weißenburg in Bayern und Xylem. Diese Zusammenarbeit zeigt das transformative Potenzial fortschrittlicher Wasseraufbereitungstechnologien zur Herstellung eines schmackhaften Bieres und fördert nachhaltige Wasserwirtschaftspraktiken in ganz Europa.

WERBUNG

„Reuse Brew ist nicht nur ein außergewöhnliches Bier, sondern ein Beispiel für die enormen Möglichkeiten des Wasserrecyclings, um das dringende Problem der Wasserknappheit anzugehen", sagte Roxana Marin-Simen de Redaelli, Vice President für Zentraleuropa und die nordischen Länder bei Xylem. „Dieses Projekt ist wegweisend für moderne, nachhaltige Abwasserrecyclingtechnologien und unterstreicht die Bedeutung der Nutzung lokaler Ressourcen, um den Grundwasserdruck zu mindern und die Versorgungssicherheit in Dürreperioden zu gewährleisten."

Im Mittelpunkt der Produktion von Reuse Brew stehen die oxidativen Verfahren Ozonierung und fortschrittliche Oxidation mit UV-Bestrahlung und Wasserstoffperoxid, kombiniert mit hochentwickelten Filtrations- und Reinigungsverfahren wie Nanofiltration. Mit diesen Technologien werden chemische und mikrobielle Verunreinigungen durch Oxidation und Adsorption wirksam entfernt, um die Qualität des Bieres zu gewährleisten.

„Die Quelle des Wassers sollte nicht seinen Wert bestimmen, sondern vielmehr seine Sicherheit und Qualität", sagte Professor Jörg E. Drewes von der TUM. „Unsere Zusammenarbeit mit Xylem im Rahmen des Reuse Brew-Projekts unterstreicht die Machbarkeit der Umwandlung von Abwasser in sicheres Trinkwasser mit vorhandenen Technologien."

Die Kläranlage Weissenburg, die erste mit fortschrittlicher Aufbereitung zur Beseitigung organischer Mikroschadstoffe in Bayern mit Hilfe der Ozonierungstechnologie von Xylem, hat eine entscheidende Rolle gespielt, indem sie behandeltes Abwasser für das Reuse Brew-Projekt geliefert hat.

Xylem lädt alle ein, sein Reuse Brew auf der kommenden IFAT München 2024 zu probieren, der führenden Fachmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffmanagement. Die Veranstaltung findet vom 13. bis 17. Mai auf der Messe München statt. Der Stand von Xylem befindet sich in Halle B1, Stand Nr. 150. Besuchen Sie uns zur täglichen Reuse Happy Hour um 16 Uhr, bei der die Teilnehmer das Reuse Brew probieren und eine Flasche dieses einzigartigen Getränks mit nach Hause nehmen können.

Über Xylem

Xylem (XYL) ist ein weltweit führendes Wassertechnologieunternehmen, das die kritischen wasserbezogenen Herausforderungen der Welt durch Innovationen und Spitzenleistungen lösen will. Unsere vielfältige Belegschaft von 23.000 Mitarbeitenden hat 2023 einen Umsatz von 8,1 Mrd. US-Dollar generiert. Wir schaffen eine nachhaltigere Welt, indem wir es unseren Kunden ermöglichen, ihr Wasser- und Ressourcenmanagement zu optimieren, und indem wir Kommunen in mehr als 150 Ländern helfen, ihre Wasserversorgung sicherzustellen. Beteiligen Sie sich an den Anstrengungen über www.xylem.com und Let’s Solve Water.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240504096872/de/

Contacts

Marlies Poppe
Marketingkommunikationsleiterin Europa
Tel.: +49 5102 743555
Marlies.Poppe@xylem.com