Deutsche Märkte geschlossen

Warnstreiks in Braunschweig und Wolfsburg am Dienstag

·Lesedauer: 1 Min.

BRAUNSCHWEIG/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Die Gewerkschaft Verdi ruft in der kommenden Woche zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Braunschweig und Wolfsburg auf. Betroffen seien am Dienstag unter anderem die Angestellten der beiden Städte, aber auch die verschiedener Sparkassen, des Strom- und Gasanbieters der Stadt Braunschweig oder des Klinikums Wolfsburg. Außerdem werden auch die Beschäftigten der Kitas in beiden Städten zum Warnstreik aufgerufen. Der öffentliche Nahverkehr ist davon nicht betroffen.

Verdi fordert 4,8 Prozent, mindestens aber 150 Euro mehr Geld für die Angestellten. Für Auszubildende soll es 100 Euro mehr geben. Ab 10.00 Uhr sollen am Dienstag vor dem Rathaus in Wolfsburg und auf dem Schlossplatz in Braunschweig Kundgebungen stattfinden.