Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 40 Minuten
  • DAX

    18.444,47
    -28,82 (-0,16%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.958,97
    -4,23 (-0,09%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Gold

    2.354,60
    -9,50 (-0,40%)
     
  • EUR/USD

    1,0811
    +0,0004 (+0,03%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.879,79
    -86,95 (-0,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.452,91
    -2,96 (-0,20%)
     
  • Öl (Brent)

    78,81
    -0,42 (-0,53%)
     
  • MDAX

    26.603,50
    +14,35 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    3.348,91
    -13,49 (-0,40%)
     
  • SDAX

    14.918,39
    +32,47 (+0,22%)
     
  • Nikkei 225

    38.054,13
    -502,74 (-1,30%)
     
  • FTSE 100

    8.180,75
    -2,32 (-0,03%)
     
  • CAC 40

    7.943,81
    +8,78 (+0,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     

Am Wahltag: Kabeldiebe legen S-Bahn in Barcelona lahm

BARCELONA (dpa-AFX) -Ausgerechnet am Tag der Regionalwahl in Katalonien haben Kupferdiebe die S-Bahn im Großraum Barcelona weitgehend lahmgelegt. Fast das gesamte Netz in der Touristenmetropole und im näheren Umland sei betroffen, seit Unbekannte am frühen Sonntagmorgen Kabel mit dem begehrten Buntmetall gestohlen hätten, teilte Schienenbetreiber Adif auf der Palttform X mit.

Durch den Diebstahl sei es zu einer Überlastung von Teilen des Stromnetzes mit zahlreichen Kabelbränden gekommen. Es sei unklar, wie lange die umfangreichen Reparaturarbeiten dauern würden und wann der Bahnbetrieb wieder aufgenommen werden könne.

Das Schienennetz mit S-Bahn und Nahverkehrszügen, das in Katalonien Rodalies heißt, ist mit rund 460 Kilometern sehr umfangreich und reicht im Norden bis Girona. Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben der Regionalregierung 130 Millionen Passagiere befördert.