Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,66 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.755,24
    +159,54 (+0,26%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.407,15
    -10,73 (-0,76%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,68 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,23 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,09 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,32 (+0,12%)
     

Vielleicht etwas gewagt: Unbekannte Energie-Aktie mit aktuell über 7 % Dividendenrendite!

Ein Sparschwein, mehrere Bündel Geldscheine und ein goldenes Dollar-Symbol
Ein Sparschwein, mehrere Bündel Geldscheine und ein goldenes Dollar-Symbol

Gerade in Zeiten etwas höherer Inflation können zusätzliche passive Einnahmen eine feine Sache darstellen. Und wer als Einkommensinvestor nach tollen Dividendenaktien Ausschau hält, hat hier schier unbegrenzte Möglichkeiten. Dabei ist es sicherlich eine feine Sache, wenn man gleich von Beginn mit hohen Ausschüttungen verwöhnt wird.

Vor allem, wenn man bereit ist, dafür auch ein etwas höheres Risiko einzugehen, kann man so etwas relativ leicht realisieren. Obwohl hier natürlich jeder Investor seine eigenen Maßstäbe ansetzen muss. Genau wie bei der kanadischen Firma TC Energy (WKN: A2PJ41), mit der wir uns im heutigen Artikel einmal kurz beschäftigen wollen. Gleichwohl bietet sie derzeit für Neueinsteiger eine fantastische Dividendenrendite.

Ist durchaus breit aufgestellt

Mit einer Marktkapitalisierung von 55 Mrd. CAD zählt das in Calgary ansässige Energieunternehmen TC Energy sicherlich nicht zu den Dickschiffen der Branche. Dennoch sorgt es mit seinen rund 7.300 Mitarbeitern nicht nur in Kanada, sondern auch in den USA und Mexiko für eine sichere Energieversorgung seiner Kunden.

WERBUNG

Dafür betreibt TC Energy unter anderem ein 98.200 Kilometer langes Pipeline-Netz für den Transport von Öl und Erdgas sowie auch diverse Erdgasspeicher. Weiterhin gehören auch einige Kraftwerke und drei Windkraftanlagen zum Portfolio des Unternehmens. Die relativ breite Aufstellung könnte uns an dieser Stelle also durchaus eine gewisse Sicherheit suggerieren.

Aktionärsfreundliche Dividendenpolitik

Schauen wir uns jetzt aber einmal an, was TC Energy in Sachen Dividende eigentlich so zu bieten hat. Wie sich leicht feststellen lässt, eine ganze Menge. Die erste Quartalsausschüttung an die Aktionäre erfolgte dabei im April 2000 und betrug gerade einmal 0,20 CAD je Aktie. Und der Dividendenhistorie kann man weiterhin entnehmen, dass die Gewinnbeteiligung danach bis heute in jedem weiteren Jahr etwas angestiegen ist.

Und zwar um durchschnittlich 7 % in jedem Jahr. Die letzte Erhöhung fiel allerdings mit einem Zuwachs von nur 3,2 % etwas geringer aus. Von 0,93 auf 0,96 CAD pro Aktie ging es hier im April mit der Quartalsausschüttung nach oben. Insgesamt ist somit für das Fiskaljahr 2024 mit einer Dividende von 3,84 CAD zu rechnen.

Was beim aktuellen Aktienkurs einer recht hohen anfänglichen Dividendenrendite von 7,31 % entspricht. Aber das ist noch nicht alles. Wenn TC Energy sein Dividendenwachstum auch im nächsten Jahr fortsetzen kann, würde man damit nämlich in den erlauchten Klub der sogenannten Aristokraten aufsteigen.

Restrisiko ist vorhanden

Für reine Einkommensinvestoren sieht die Dividende also durchaus verlockend aus. Als eher weniger verlockend ist aber sicherlich der Kursverlauf der TC-Aktie zu bezeichnen. Hier lässt sich nämlich bereits seit zehn Jahren eine unter stärkeren Schwankungen verlaufende Seitwärtsbewegung erkennen.

Dies könnte meines Erachtens auf eine relativ unausgewogene Gewinnentwicklung zurückzuführen sein. Denn auch beim Nettoergebnis sehen wir in den letzten Jahren ein ständiges Auf und Ab. Wobei man bei den Umsatzerlösen hier aber etwas mehr Konstanz erkennen kann. Positiv hervorzuheben ist allerdings die Umsatzrendite, die in den letzten fünf Jahren im Durchschnitt auf einem hohen Niveau von 51,14 % angesiedelt war.

Die Aktie von TC Energy notiert derzeit mit 52,56 CAD (31.05.2024) ungefähr auf dem Niveau von Anfang Januar. Womit sich bezogen auf die erwarteten Gesamtjahresergebnisse eine recht niedrige Bewertung mit einem KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 12,5 ergibt.

Interessierte Anleger sollten sich aber im Gegenzug vor Augen halten, dass die voraussichtliche Jahresdividende in etwa 92 % des prognostizierten Gewinns je Aktie entspricht. Es gibt meiner Ansicht nach also durchaus noch Unsicherheiten, was weitere Dividendenanhebungen angeht. Dies bedeutet letztendlich aber auch, dass der begehrte Aristokraten-Status noch lange keine ausgemachte Sache sein muss.

Der Artikel Vielleicht etwas gewagt: Unbekannte Energie-Aktie mit aktuell über 7 % Dividendenrendite! ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. Aktienwelt360 empfiehlt keine der erwähnten Aktien.

Aktienwelt360 2024