Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 30 Minuten
  • DAX

    13.286,57
    -3,23 (-0,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.510,94
    -0,96 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    29.872,47
    -173,77 (-0,58%)
     
  • Gold

    1.812,90
    +1,70 (+0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,1930
    +0,0017 (+0,14%)
     
  • BTC-EUR

    14.320,76
    -91,80 (-0,64%)
     
  • CMC Crypto 200

    334,43
    -36,09 (-9,74%)
     
  • Öl (Brent)

    44,83
    -0,88 (-1,93%)
     
  • MDAX

    29.146,11
    +116,63 (+0,40%)
     
  • TecDAX

    3.085,48
    +35,80 (+1,17%)
     
  • SDAX

    13.698,88
    -1,59 (-0,01%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.362,93
    -28,16 (-0,44%)
     
  • CAC 40

    5.566,79
    -4,50 (-0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.094,40
    +57,62 (+0,48%)
     

US-WAHL/Biden: Trump hat 'weiße Flagge' vor Coronavirus geschwenkt

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - Eine Woche vor der US-Wahl hat der Präsidentschaftskandidat der Demokraten Amtsinhaber Donald Trump Kapitulation vor dem Coronavirus vorgeworfen. "Donald Trump hat die weiße Flagge geschwenkt, unsere Familien im Stich gelassen und sich dem Virus ergeben", sagte Biden am Dienstag (Ortszeit) bei einer Wahlkampfveranstaltung in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia. "Aber das amerikanische Volk gibt nicht auf." Biden kündigte für den Fall seines Sieges an: "Ich werde einen Plan zur verantwortungsvollen Bekämpfung dieser Pandemie aufstellen, der dieses Land zusammenführen wird." Er warf Trump vor, nicht auf die Wissenschaft zu hören. Die Pandemie hat in den USA nach Daten der Johns-Hopkins-Universität bislang mehr als 226 000 Menschen das Leben gekostet.