Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.693,27
    +122,05 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.126,70
    +30,63 (+0,75%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,36 (+0,04%)
     
  • Gold

    1.879,50
    -16,90 (-0,89%)
     
  • EUR/USD

    1,2107
    -0,0071 (-0,58%)
     
  • BTC-EUR

    29.751,07
    -133,85 (-0,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,19
    -17,62 (-1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    70,78
    +0,49 (+0,70%)
     
  • MDAX

    34.017,59
    +246,32 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.475,38
    +31,96 (+0,93%)
     
  • SDAX

    16.401,63
    +145,48 (+0,89%)
     
  • Nikkei 225

    28.948,73
    -9,83 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.134,06
    +45,88 (+0,65%)
     
  • CAC 40

    6.600,66
    +54,17 (+0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,09 (+0,35%)
     

UBS startet Voestalpine mit 'Sell' - Ziel 30,40 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Bewertung der Papiere von Voestalpine <AT0000937503> bei einem Kursziel von 30,40 Euro mit "Sell" aufgenommmen. In einer am Mittwoch vorliegenden Studie zur Stahlbranche setzt der Analyst Andrew Jones dagegen auf ArcelorMittal und SSAB als Favoriten. In den kommenden sechs Monaten rechnet er im Umfeld hoher Stahlpreise mit starken Unternehmensgewinnen. Gerade die Renditen für die Anleger sprächen für ArcelorMittal und SSAB, so Jones. Sie seien neben Bewertungs- und Wachstumsaspekten auch eine Stütze, wenn der erwartete deutliche Preisabschwung einsetze. Voestalpine hätten wie auch Salzgitter derweil geringe Renditen und selbst bei Spitzenpreisen nur einen recht geringen Cashflow./ag/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.06.2021 / 17:40 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.06.2021 / 17:40 / GMT