Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.748,18
    +213,58 (+1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.043,02
    +66,89 (+1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,10 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.416,00
    -4,70 (-0,19%)
     
  • EUR/USD

    1,0892
    +0,0022 (+0,21%)
     
  • Bitcoin EUR

    55.074,49
    +1.209,55 (+2,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.249,60
    +51,03 (+4,26%)
     
  • Öl (Brent)

    82,18
    -0,03 (-0,04%)
     
  • MDAX

    25.904,22
    +156,02 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.408,93
    +14,12 (+0,42%)
     
  • SDAX

    14.684,96
    +17,16 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,32 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.252,91
    +29,57 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    7.724,32
    +97,19 (+1,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

Target Global Acquisition I Corp. kündigt Verlängerung der Frist für den Abschluss des ersten Geschäftszusammenschlusses an

BERLIN, 9. September 2023 /PRNewswire/ -- Target Global Acquisition I Corp. (Nasdaq: TGAA) (das „Unternehmen") gab heute bekannt, dass sein Board of Directors (das „Board") auf Antrag von Target Global Sponsor Ltd. (der „Sponsor") beschlossen hat, das Datum, bis zu dem das Unternehmen einen ersten Geschäftszusammenschluss vollziehen muss (das „Beendigungsdatum"), vom 13. September 2023 um einen zusätzlichen Monat auf den 13. Oktober 2023 zu verlängern (die „Verlängerung"). Dies ist die erste von sechs möglichen einmonatigen Verlängerungen des Beendigungsdatums, die dem Unternehmen gemäß seiner geänderten und neu gefassten Gründungsurkunde und Satzung in ihrer am 2. Juni 2023 geänderten Fassung zur Verfügung stehen. Das Unternehmen gab ferner bekannt, dass der Sponsor am oder vor dem 11. September 2023 im Zusammenhang mit der Erweiterung 90.000 $ auf das Treuhandkonto des Unternehmens einzahlen wird, die durch einen unverzinslichen, ungesicherten, wandelbaren Schuldschein an den Sponsor verbrieft werden und vom Unternehmen nach Vollzug eines ersten Geschäftszusammenschlusses zurückzuzahlen sind.

Informationen zu Target Global Acquisition I Corp.

Target Global Acquisition I Corp. ist eine Blankoscheck-Gesellschaft, die zu dem Zweck gegründet wurde, eine Fusion, einen Aktientausch, einen Erwerb von Vermögenswerten, einen Aktienkauf, eine Umstrukturierung oder einen ähnlichen Geschäftszusammenschluss mit einem oder mehreren Unternehmen oder Einrichtungen durchzuführen. Weitere Informationen finden Sie auf https://tgacquisition1.com.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Vorausschauende Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie „schätzen", „planen", „projizieren", „prognostizieren", „beabsichtigen", „werden", „erwarten", „antizipieren", „glauben", „anstreben", „anvisieren", „können", „vorhersagen", „sollten", „würden", „potenziell", „scheinen", „Zukunft", „Ausblick" oder andere ähnliche Ausdrücke (oder negative Versionen solcher Wörter oder Ausdrücke), die zukünftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder andeuten, oder die keine Aussagen über historische Sachverhalte sind, gekennzeichnet werden. Diese vorausschauenden Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen, Bedingungen oder Ergebnisse und beinhalten eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen wichtigen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate erheblich von den in den vorausschauenden Aussagen genannten abweichen. Wichtige Faktoren, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate auswirken können, sind im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K für das am 31. Dezember 2022 endende Geschäftsjahr unter dem Titel „Risikofaktoren" sowie in anderen Dokumenten, die das Unternehmen bei der SEC eingereicht hat oder einreichen wird, ausführlich beschrieben. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf vorausschauende Aussagen zu verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt ihrer Abgabe Gültigkeit haben. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab, Aktualisierungen oder Überarbeitungen der hierin enthaltenen vorausschauenden Aussagen zu veröffentlichen, um Änderungen der diesbezüglichen Erwartungen des Unternehmens oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen, auf denen die Aussagen beruhen, zu berücksichtigen.

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/target-global-acquisition-i-corp-kundigt-verlangerung-der-frist-fur-den-abschluss-des-ersten-geschaftszusammenschlusses-an-301922522.html