Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 30 Minuten

'Stuttgarter Nachrichten' beliefern 'Heilbronner Stimme' aus Berlin

·Lesedauer: 1 Min.

STUTTGART (dpa-AFX) - Die Zusammenarbeit baden-württembergischer Zeitungsverlage bei der bundespolitischen Berichterstattung wird ausgebaut. Mit Beginn des neuen Jahres beliefern die "Stuttgarter Nachrichten" (StN) die "Heilbronner Stimme" mit Beiträgen aus Berlin. Dies gab am Dienstag die Südwestdeutsche Medienholding bekannt, zu der die StN gehören.

"Damit erhalten wir journalistisch gehaltvolle Texte, die die Bundespolitik für unsere Leser aus Sicht Baden-Württembergs optimal einordnen", sagte der Chefredakteur der "Heilbronner Stimme", Uwe Heer. Die Berliner Redaktion werde künftig allein in Baden-Württemberg eine verkaufte Auflage von gut 730 000 Exemplaren bedienen, teilte der StN-Chefredakteur Christoph Reisinger mit.

Im vergangenen Februar hatten "Stuttgarter Nachrichten" und "Stuttgarter Zeitung" eine Zusammenarbeit mit der "Südwest Presse" (Ulm) bekanntgegeben: Sie vereinbarten einen Austausch von Texten ihres Berliner Büros und der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft der "Südwest Presse".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.