Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden
  • Nikkei 225

    26.369,24
    +215,43 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,86 (+1,05%)
     
  • BTC-EUR

    19.325,90
    +896,49 (+4,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    437,64
    +17,50 (+4,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,14 (+0,90%)
     
  • S&P 500

    3.825,33
    +39,95 (+1,06%)
     

Stiko empfiehlt Corona-Impfung für alle Kinder ab fünf Jahren

Bisher hatte sich die Ständige Impfkommission zurückgehalten mit einer allgemeinen Corona-Impfempfehlung für Kinder unter zwölf Jahren.
Bisher hatte sich die Ständige Impfkommission zurückgehalten mit einer allgemeinen Corona-Impfempfehlung für Kinder unter zwölf Jahren.

Die Ständige Impfkommission (Stiko) des Robert-Koch Instituts empfiehlt, alle Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren einmalig gegen Covid-19 zu impfen, wie die „Tagesschau“ berichtet. Bisher hat es keine allgemeine Impfempfehlung für diese Altersgruppe gegeben. Eine Corona-Impfung wurde lediglich für Kinder dieser Altersgruppe empfohlen, die selbst Vorerkrankungen haben oder Kontakt zu Personen aus den Risikogruppen haben.

Die Stiko empfiehlt die Impfung nun für die Fünf- bis Elfjährigen mit dem Vakzin von Biontech, alternativ sei auch eine Kinderdosis von Moderna für Kinder ab sechs Jahren möglich. Die europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hatte die Biontech-Impfung für Kinder ab fünf Jahren bereits Ende November 2021 zugelassen.

Laut dem Impfdashboard des RKI sind aktuell fast 20 Prozent der Fünf- bis Elfjährigen grundimmunisiert. Bei den Zwölf- bis 17-Jährigen sind es knapp 67 Prozent. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 307,2 (Stand 24. Mai 2022).

hr

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.