Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.704,42
    -34,39 (-0,18%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.064,14
    -8,31 (-0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,21 (+0,34%)
     
  • Gold

    2.419,80
    +34,30 (+1,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0872
    +0,0002 (+0,0217%)
     
  • BTC-EUR

    61.704,76
    +170,86 (+0,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.374,66
    +0,82 (+0,06%)
     
  • Öl (Brent)

    80,00
    +0,77 (+0,97%)
     
  • MDAX

    27.441,23
    -67,24 (-0,24%)
     
  • TecDAX

    3.431,21
    -12,82 (-0,37%)
     
  • SDAX

    15.162,82
    -4,48 (-0,03%)
     
  • Nikkei 225

    38.787,38
    -132,88 (-0,34%)
     
  • FTSE 100

    8.420,26
    -18,39 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    8.167,50
    -20,99 (-0,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,35 (-0,07%)
     

So teuer ist die "Übergangsbleibe" von Jeff Bezos

820 Dollar Miete - für einen der reichsten Männer der Welt klingt das nicht nach einer typischen Ausgabe. Doch Jeff Bezos zahlt diese Summe nicht etwa monatlich, sondern stündlich.

Lauren Sanchez und Jeff Bezos leben luxuriös - auch zur Miete  (Bild: Karwai Tang/WireImage)
Lauren Sanchez und Jeff Bezos leben luxuriös - auch zur Miete (Bild: Karwai Tang/WireImage) (Karwai Tang via Getty Images)

Jeff Bezos zählt mehrere Luxusimmobilien zu seinem Eigentum - Architectural Digest spricht von mehr als einer Wohnung in New York City, mehreren Häusern und Grundstücken in Kalifornien und seinem Heimatstaat Washington und einem Strandhaus auf Hawaii.

Doch dies hindert den Milliardär offenbar nicht daran, gelegentlich zur Miete zu wohnen. Wie TMZ berichtet, hat sich der Amazon-Gründer zusammen mit seiner Frischverlobten Lauren Sanchez vorübergehend in einer Villa in Malibu eingemietet. Diese gehört dem Musiker Kenny G, der es unmöbliert vermietet - und dennoch 600.000 Dollar (rund 560.000 Euro) pro Monat verlangt.

WERBUNG

Luxus-Junggesellenbude: Bill Gates verärgert mit Bauprojekt seine Nachbarn

TMZ zufolge wohnen Bezos und Sanchez dort seit März dieses Jahres, bis der Bau ihrer eigenen Luxusvilla in Beverly Hills fertiggestellt ist. Dennoch scheinen sie sich die Mühe gemacht haben, ihre eigenen Möbel in die Übergangsbehausung transportieren zu lassen, die sie sich 20.000 Dollar (rund 18.600 Euro) am Tag beziehungsweise 820 Dollar (rund 765 Euro) pro Stunde kosten lassen.

Das bietet die teure Villa

Für diese Summe bekommt das Paar allerdings nicht nur die Hauptvilla mit sechs Schlafzimmer, riesigem Pool, einem Kino und eigenem Aufnahmestudio, auf gut 500 Quadratmetern, sondern auch das 325-Quadratmeter-Gästehaus, das Kenny G einst auf dem angrenzenden, von ihm aufgekauften Grundstück dazubauen ließ. Das Gesamtgrundstück hat zudem Zugang zu einem Privatstrand, der von der Außenwelt durch steile Klippen hermetisch abgeschnitten ist.

Wie lange Jeff Bezos und seine Verlobte in dem kostspieligen Haus wohnen bleiben müssen, ist derzeit noch nicht abzusehen. Wie die New York Post berichtet, wurde der Bau zunächst gestoppt, da Bezos von der Gemeinde die Genehmigung für seine zunehmend ausschweifenden Pläne für die Luxusvilla entzogen wurde.

Geld spielt keine Rolle: So macht Jeff Bezos Urlaub auf seiner Luxusjacht

Dass ihn die Übergangsbleibe jährlich um die sieben Millionen Dollar kosten könnte, dürfte den Milliardär allerdings wenig stören, wenn man bedenkt, wo er die vorherigen Monate mit Sanchez verbracht hat. Laut New York Post sind die beiden in einer Luxusjacht Koru um Europa gesegelt. Kostenpunkt dieser Jacht: 485 Millionen Dollar.

Jeff Bezos' Jacht Koru (Bild: ddp images)
Jeff Bezos' Jacht Koru (Bild: ddp images) (ddp/Geisler/Sebastian Gabsch)

Der Bild-Zeitung zufolge ist es die zweitgrößte Privatjacht, die je gebaut wurde. Mit 127 Metern Länge ist sie so groß, dass sie eine Begleitjacht bei sich hat, wo unter anderen Jetskis untergebracht wird. Dafür war auf der Koru mit seinem XXL-Pool, eigenem Kino und diversen Lounge-Bereichen und Tagungsräumen offenbar kein Platz mehr.

Video: Alles, was Sie über Jeff Bezos wissen müssen