Deutsche Märkte geschlossen

So genial wirbt Kaufland für den neuen “Metal Markt“ in Wacken

Antonia Wallner
Freie Autorin

Am 31. Juli 2019 wird ein kleines Dorf in Schleswig-Holstein zum Schauplatz des berühmten Metal-Festivals Wacken. Dieses Jahr erstmals auf dem Gelände vertreten: die Supermarktkette Kaufland. Mit einer humorvollen Werbekampagne beweist die Kette, dass die Festival-Kundschaft bei ihnen gut aufgehoben ist.

Einmal im Jahr wird das 1800-Seelen-Dorf Wacken zum Schauplatz der internationalen Heavy-Metal-Szene. (Bild: Getty Images)

Die Gemeinde Wacken im Norden Deutschlands hat eigentlich nur 1.800 Einwohner. Doch einmal im Jahr wird das kleine Dorf zum Zentrum des Heavy Metal, mit berühmten internationalen Bands und rund 75.000 feierwütigen Besuchern. Vom 31. Juli bis zum 3. August findet das Wacken dieses Jahr statt.

Coachella-Look 2019: Nackte Haut trifft Cowboy-Style

Und weil die Horden hungriger Metal-Fans ja auch irgendwie versorgt werden müssen, gibt es dieses Jahr erstmals auch einen Supermarkt auf dem Festival-Gelände. Der “Kaufland Metal Markt“ bietet auf 2100 Quadratmetern von Ravioli über Chips und Biersorten alles, was man so zum Überleben auf dem Wacken braucht.

Humorvolle Kampagne für den Wacken Supermarkt

Um den “Metal Markt” dieser sehr speziellen Zielgruppe schmackhaft zu machen, wird Kaufland dem Filial-Namen mehr als gerecht – mit einer passenden Werbekampagne voller Metal-Insider.

Witzschlacht auf Instagram: Lidl und Netto beweisen Humor

Da ist zum Beispiel der Kassierer, der sich dem Festival-Kunden mit einem Tattoo als Gleichgesinnter zu erkennen gibt – und oben drauf noch einer Gummi-Fledermaus den Kopf abbeißt wie Szene-Legende Ozzy Osbourne auf einem legendären Konzert im Jahr 1982. Der einzige Unterschied: Damals war die Fledermaus echt.

In einem anderen Werbeclip tätigt ein Festival-Besucher einen Großeinkauf für exakt 66,66 Euro. Ein Hinweis auf Iron Maidens Song “Number of the Beast”, in dem 666 als “die Zahl des Tieres” gilt. Der Song verschmilzt im Supermarkt zu 66,66, der Nummer des Fests (“Number of the Feast“).

Auch auf seiner Website zeigt Kaufland die Liebe zur Metal-Musik. “Vor dem Grölen Kehle ölen“ liest man da, gefolgt von der Ankündigung: “Wir sehen uns auf Wacken, Metalheads!“ Da steht einem perfekten Festival-Wochenende ja wohl nichts mehr im Weg.

VIDEO: Neue Festival-Toilette für Frauen