Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,07 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0854
    +0,0036 (+0,34%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.450,60
    -311,30 (-0,49%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.488,71
    +20,61 (+1,40%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,93 (+1,21%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,56 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,14 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,09 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     

Alat stärkt nachhaltige Produktionskapazitäten mit dem Start des Geschäftsbereichs Elektrifizierung und KI-Infrastruktur

RIAD, Saudi-Arabien, 7. Mai 2024 /PRNewswire/ -- Alat, ein PIF-Unternehmen, das sich auf die Umgestaltung globaler Industrien (Elektronik und Industrie) und die Schaffung eines Produktionszentrums von Weltklasse im Königreich Saudi-Arabien konzentriert, gab heute auf der Milken Institute Conference in Los Angeles, USA, die Gründung von zwei neuen Geschäftsbereichen bekannt – Elektrifizierung und KI-Infrastruktur. Die beiden Geschäftsbereiche sollen die beispiellose globale Nachfrage nach KI-Infrastrukturen und die dringende Notwendigkeit zur Unterstützung der globalen Energiewende durch die Stärkung der Stromnetztechnologie angehen.

Elektrifizierung ist ein wichtiges Ziel für Alat, nicht nur um die Netztechnologie für eine robuste und verstärkte Nutzung der Technologie zu stärken, sondern auch, weil das Wachstum der Elektrizität exponentiell ansteigt. Strom ist die Hauptenergie, die durch Solar-, Wind- und Wasserstoff saubere Energie zum Antrieb von Industrieprozessen erzeugt. Durch die Kombination von Saudi-Arabiens reichhaltigen Ressourcen an Solarenergie und anderen sauberen Energiequellen mit elektrisch betriebenen Industriesystemen will Alat Lösungen schaffen, die einen wichtigen Beitrag zur globalen Energiewende und zur Dekarbonisierung der Industrie leisten werden.

Der Geschäftsbereich Elektrifizierung wird sich auf Übertragungs- und Verteilungstechnologien konzentrieren. Er wird zudem den Anschluss von erneuerbaren Energiequellen an das Netz sowie neueste Technologien für die Erzeugung und Verdichtung von Gas und Wasserstoff umfassen.

Der Geschäftsbereich KI-Infrastruktur konzentriert sich auf Technologien, die für KI-Funktionen erforderlich sind. Dazu gehören Netzwerk- und Kommunikationsausrüstung, Server, Netzwerkausrüstung und Speiche für Rechenzentren, industrielle Edge-Server und Industrie 4.0-Computing. Die Einführung von KI in Kombination mit anderen Technologien der Industrie 4.0, einschließlich der Robotik, wird einen entscheidenden Fortschritt bei der intelligenten Fertigung und der Schaffung von intelligenten Fabriken ermöglichen. Der Geschäftsbereich KI-Infrastruktur soll nicht nur Lösungen für Alat-Kunden bieten, sondern auch zum Erreichen der fortschrittlichen Technologieziele von Alat beitragen.

WERBUNG

Amit Midha, Global CEO bei Alat, sagte: „Ich freue mich, diese beiden neuen Geschäftsbereiche ankündigen zu können, da sie einen wichtigen Beitrag zu Alats strategischem Gesamtziel leisten werden, eine fortschrittliche, nachhaltige Zukunft für die Industrie zu entwickeln.

Der weltweite Elektrifizierungsmarkt erreichte 2022 einen Umfang von 73,64 Mrd. USD und wird voraussichtlich bis 2032 rund 172,9 Mrd. USD erreichen, wobei zwischen 2023 und 2032 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 8,91 % zu verzeichnen ist. Der globale Markt für KI-Infrastrukturen erfährt ein bemerkenswertes Wachstum und wird bis 2033 voraussichtlich 460,5 Mrd. USD erreichen, mit einer beeindruckenden CAGR von 28,3 % über diese zehn Jahre. Dieses Wachstum wird durch den zunehmenden Einsatz von KI-Technologien in verschiedenen Branchen begünstigt, da Unternehmen das Potenzial von KI zur Förderung von Innovationen, zur Verbesserung von Entscheidungsprozessen und zur Automatisierung von Aufgaben erkennen.

Die Einführung dieser Geschäftsbereiche wird durch den weltweiten Trend zu energieeffizientem Computing vorangetrieben, um die Umweltauswirkungen der Großdatenverarbeitung und der Integration erneuerbarer Energien zu verringern, indem erneuerbare Energiequellen wie Solar-, Wind- und Wasserkraft in Rechenzentren und Rechenanlagen genutzt werden. Die Zukunft der KI-Infrastruktur liegt außerdem in der Entwicklung und dem Bau umweltfreundlicher Rechenzentren, bei denen Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit im Vordergrund stehen. Die KI-Infrastruktur greift auch in die Elektrifizierungsbemühungen im Verkehrswesen ein, insbesondere bei der Entwicklung von autonomen Fahrzeugen und Elektromobilitätslösungen. KI-gestützte Verkehrssysteme nutzen Datenanalysen, Algorithmen des maschinellen Lernens und Sensortechnologien, um die Routenplanung, das Verkehrsmanagement und die Fahrzeugleistung zu optimieren. Auf diese Weise tragen sie zur großflächigen Einführung von Elektrofahrzeugen und zu weniger Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen bei.

KI spielt eine entscheidende Rolle bei der Optimierung des Betriebs und der Verwaltung von Stromnetzen und ermöglicht es den Versorgungsunternehmen, ihre Effizienz, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit zu verbessern. KI-gesteuerte Netzoptimierungslösungen nutzen fortschrittliche Analysen, prädiktive Modellierung und Echtzeit-Steuerungsalgorithmen, um Angebot und Nachfrage auszugleichen, erneuerbare Energiequellen zu integrieren und die Widerstandsfähigkeit des Netzes bei Störungen oder Schwankungen zu verbessern.

Alat, ein Goldsponsor der Milken Institute Conference in Los Angeles, USA, unterhält nun neun Geschäftsbereiche, die sich auf die Herstellung nachhaltiger Technologien konzentrieren. Bis 2030 wird das Unternehmen in diesen Geschäftsbereichen 100 Mrd. USD investieren, um wichtige Partnerschaften zu entwickeln und fortschrittliche Fertigungskapazitäten in Saudi-Arabien aufzubauen, die dem Königreich Arbeitsplätze und wirtschaftliche Diversifizierung einbringen.

Informationen zu Alat

Alat konzentriert sich auf die Umgestaltung globaler Industrien (Elektronik und Industrie) und die Schaffung eines Weltklasse-Produktionszentrums im Königreich Saudi-Arabien, das mit sauberer Energie betrieben wird, um eine bessere Zukunft zu schaffen. Das Unternehmen will globale Unternehmen mit nachhaltiger Produktion dabei unterstützen, ihre Emissionen zu reduzieren und eine kohlenstofffreie Produktion zu erreichen. Als PIF-Unternehmen ist Alat ein wichtiger Wegbereiter für die Ziele der Vision 2030 in Bezug auf wirtschaftliche Diversifizierung, industrielle Entwicklung, Innovation und Schaffung von Arbeitsplätzen.

Hauptziel von Alat ist es, sicherzustellen, dass globale Unternehmen nachhaltige Produktionslösungen im Königreich Saudi-Arabien einrichten und dabei von den reichlich vorhandenen umweltfreundlichen Energieressourcen, der einzigartigen geografischen Lage des Landes und den Investitionen in Technologie profitieren. Die wichtigsten strategischen Geschäftsbereiche werden zunächst Halbleiter, intelligente Geräte, intelligente Gebäude, intelligente Haushaltsgeräte, intelligente Gesundheit, fortschrittliche Industrieprodukte und Infrastrukturtechnologien der nächsten Generation sein. Weitere Informationen finden Sie unter www.alat.com.

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/alat-starkt-nachhaltige-produktionskapazitaten-mit-dem-start-des-geschaftsbereichs-elektrifizierung-und-ki-infrastruktur-302138710.html