Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.748,18
    +213,62 (+1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.043,02
    +66,89 (+1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,15 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.416,00
    -5,90 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0910
    +0,0040 (+0,37%)
     
  • Bitcoin EUR

    53.673,73
    +926,28 (+1,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.226,78
    +28,21 (+2,35%)
     
  • Öl (Brent)

    82,18
    -0,44 (-0,53%)
     
  • MDAX

    25.904,22
    +156,03 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.408,93
    +14,12 (+0,42%)
     
  • SDAX

    14.684,96
    +17,14 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,34 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.252,91
    +29,57 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    7.724,32
    +97,19 (+1,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

SLB OneSubsea erhält von Equinor den Auftrag für ein bahnbrechendes vollelektrisches Unterwasserprojekt

The Fram Sør project is the first application to be implemented resulting from a joint industry project to accelerate the development of breakthrough electrification technology through a standardized industry solution. (Photo: Business Wire)
The Fram Sør project is the first application to be implemented resulting from a joint industry project to accelerate the development of breakthrough electrification technology through a standardized industry solution. (Photo: Business Wire)

Die Kampagne mit zwölf Bohrungen wird eine beschleunigte weltweite Einführung der Elektro-Unterwassertechnologie ermöglichen und Emissionen aus Unterwasseraktivitäten reduzieren

HOUSTON, June 27, 2024--(BUSINESS WIRE)--Regulatorische Nachrichten:

SLB (NYSE: SLB) erhielt jetzt von Equinor den Zuschlag für die erste Planungsphase (Front-End Engineering Design, FEED) eines Projekts zum Aufbau eines vollelektrischen Unterwasser-Produktionssystems (Subsea Production Systems, SPS) mit 12 Bohrungen im Öl- und Gasfeld Fram Sør vor der norwegischen Küste. Das Projekt wird die weltweite Einführung der Elektro-Unterwassertechnologie beschleunigen und neue Maßstäbe für eine bessere Kontrolle durch den Betreiber, eine höhere Effizienz des Betriebs unter Wasser und die Senkung von Offshore-Emissionen setzen. Im Rahmen der Vereinbarung wird SLB OneSubsea direkt mit den Engineering-, Beschaffungs- und Bauarbeiten beauftragt, sofern eine endgültige Investitionsentscheidung getroffen wird.

WERBUNG

Dieses Projekt ist die erste Anwendung, die aus einem gemeinsamen Industrieprojekt hervorgegangen ist, das 2018 begonnen wurde und eine enge Zusammenarbeit zwischen wichtigen Industrieakteuren beinhaltete, um die Entwicklung einer bahnbrechenden Elektrifizierungstechnologie durch eine standardisierte Branchenlösung zu beschleunigen. Das Design beruht auf einem etablierten Standard und ermöglicht Betreibern auf der ganzen Welt eine effiziente und wirtschaftliche Skalierung der Unterwasser-Elektrifizierung, was entsprechende Vorteile bei den Investitions- und Betriebskosten (Capex und Opex) bringt.

"Die Elektrifizierung ist für die Zukunft der Unterwasseraktivitäten im Rahmen der Energiewende unverzichtbar", sagte Mads Hjelmeland, Chief Executive Officer von SLB OneSubsea. "Mit dieser Technologie wurde effektiv das Internet der Dinge für Unterwasser-Eruptionskreuze nutzbar gemacht, was den Betreibern durch die Live-Überwachung von Leistung und Betriebszustand eine bessere Kontrolle ermöglicht. Wir sind dankbar für die Zusammenarbeit mit Equinor und den anderen Branchenpartnern in den vergangenen sechs Jahren, die diesen Meilenstein erst ermöglicht hat."

Bei der Lösung für Fram Sør kommt das Standarddesign des Eruptionskreuzes von SLB OneSubsea zum Einsatz, das um ein vollständig elektrifiziertes Energieversorgungs-, Steuerungs- und Antriebssystem erweitert wurde. Durch den Wegfall der Hochdruck-Hydrauliksysteme können die Betreiber außerdem weiter und tiefer vordringen, was die Produktion verbessert und selbst weniger ergiebige Felder rentabler macht.

Über SLB

SLB (NYSE: SLB) ist ein global tätiges Technologieunternehmen, das Energieinnovationen für einen nachhaltigen Planeten vorantreibt. Mit einer weltweiten Präsenz in über 100 Ländern und Mitarbeitern aus nahezu doppelt so vielen Ländern arbeiten wir jeden Tag an Innovationen im Öl- und Gassektor, an der Digitalisierung im großen Maßstab, an der Dekarbonisierung der Industrie und an der Entwicklung und Skalierung neuer Energiesysteme, die die Energiewende beschleunigen. Weitere Informationen finden Sie unter slb.com.

Über SLB OneSubsea

SLB OneSubsea treibt die neue Unterwasser-Ära voran, die digitale und technologische Innovationen nutzt, um die Öl- und Gasproduktion unserer Kunden zu optimieren, den Unterwasserbetrieb zu dekarbonisieren und das große Potenzial von Unterwasserlösungen zu erschließen, um die Energiewende zu beschleunigen. SLB OneSubsea ist ein von SLB, Aker Solutions und Subsea7 getragenes Joint Venture mit Hauptsitz in Oslo und Houston und 10.000 Mitarbeitern weltweit. Erfahren Sie mehr unter onesubsea.com.

Warnhinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der US-Bundeswertpapiergesetze, d. h. Aussagen über die Zukunft, nicht über vergangene Ereignisse. Solche Aussagen enthalten oft Wörter wie „erwarten", „können", „schätzen", „beabsichtigen", „antizipieren", „werden", „Potenzial", „projiziert" und ähnliche Begriffe. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf Themen, die in unterschiedlichem Maß ungewiss sind, wie z. B. Prognosen oder Erwartungen in Bezug auf die Einführung neuer Technologien und Partnerschaften der SLB oder ihren erwarteten Nutzen; Aussagen über Ziele, Pläne und Prognosen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltfragen; Prognosen oder Erwartungen in Bezug auf die Energiewende und den globalen Klimawandel sowie Verbesserungen bei Betriebsabläufen und Technologien. Diese Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, etwa in Bezug auf das Unvermögen, Netto-negative Kohlenstoffemissionsziele zu erreichen oder die anvisierten Vorteile der Strategien, Initiativen oder Partnerschaften von SLB zu nutzen; gesetzgeberische und regulatorische Initiativen zur Umsetzung von ökologischen Zielen wie z. B. die Eindämmung des globalen Klimawandels; der Zeitplan oder die Erteilung von behördlichen Genehmigungen und Erlaubnissen; und andere Risiken und Unwägbarkeiten, die in den jüngsten Form 10-K, 10-Q und 8-K von SLB, die bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission eingereicht oder vorgelegt wurden, detailliert aufgeführt sind. Sollten eines oder mehrere dieser oder andere Risiken oder Unwägbarkeiten eintreten (oder die Auswirkungen einer solchen Entwicklung sich ändern) oder sollten sich zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in unseren zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. SLB hat keine Absicht und lehnt jede Verpflichtung ab, diese Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240626252607/de/

Contacts

Medien
Moira Duff – Director of External Communications
SLB
Tel.: +1 (713) 375-3407
media@slb.com

Investoren
James R. McDonald – Vice President of Investor Relations
Joy V. Domingo – Director of Investor Relations
SLB
Tel.: +1 (713) 375-3535
investor-relations@slb.com