Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 39 Minuten
  • DAX

    18.136,96
    -117,22 (-0,64%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.904,14
    -43,59 (-0,88%)
     
  • Dow Jones 30

    39.134,76
    +299,90 (+0,77%)
     
  • Gold

    2.376,10
    +7,10 (+0,30%)
     
  • EUR/USD

    1,0680
    -0,0026 (-0,25%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.854,17
    -1.776,75 (-2,88%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.341,19
    -19,13 (-1,41%)
     
  • Öl (Brent)

    81,28
    -0,01 (-0,01%)
     
  • MDAX

    25.416,88
    -298,88 (-1,16%)
     
  • TecDAX

    3.278,34
    -33,08 (-1,00%)
     
  • SDAX

    14.501,30
    -98,26 (-0,67%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,55 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.203,06
    -69,40 (-0,84%)
     
  • CAC 40

    7.620,83
    -50,51 (-0,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.721,59
    -140,64 (-0,79%)
     

Selenskyj trifft sich in Spanien mit Sánchez und König Felipe

MADRID/LISSABON (dpa-AFX) -Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj besucht am Montag Spanien. Ministerpräsident Pedro Sánchez werde den Gast um 12.00 Uhr empfangen, teilte die linke Regierung am Montag in Madrid mit. Vorgesehen sei die Unterzeichnung eines bilateralen Sicherheitsabkommens, berichtete der staatliche Fernsehsender RTVE. Nach Angaben des spanischen Königshauses steht auch ein Treffen mit König Felipe VI. gegen 14.00 Uhr dem Programm. Spanische Medien berichteten außerdem über einen möglichen Besuch des Abgeordnetenhauses des spanischen Parlaments am späteren Nachmittag.

Der Besuch in Spanien sowie in Portugal war ursprünglich für Mitte des Monats geplant. Selenskyj hatte diese und andere Auslandsreisen aber angesichts der russischen Offensive im Gebiet Charkiw abgesagt. Ein neuer Termin für einen Besuch Portugals war bis Montag offiziell nicht bekanntgegeben worden, obwohl in Lissabon darüber spekuliert worden war, der ukrainische Präsident könne von Spanien aus nach Portugal weiterfliegen.