Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.541,38
    +1,82 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.962,41
    +0,42 (+0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    34.347,03
    +152,97 (+0,45%)
     
  • Gold

    1.754,00
    +8,40 (+0,48%)
     
  • EUR/USD

    1,0405
    -0,0008 (-0,0728%)
     
  • BTC-EUR

    15.928,41
    +6,24 (+0,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    386,97
    +4,32 (+1,13%)
     
  • Öl (Brent)

    76,28
    -1,66 (-2,13%)
     
  • MDAX

    25.971,45
    -83,48 (-0,32%)
     
  • TecDAX

    3.118,19
    -9,18 (-0,29%)
     
  • SDAX

    12.511,05
    -71,62 (-0,57%)
     
  • Nikkei 225

    28.283,03
    -100,06 (-0,35%)
     
  • FTSE 100

    7.486,67
    +20,07 (+0,27%)
     
  • CAC 40

    6.712,48
    +5,16 (+0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.226,36
    -58,96 (-0,52%)
     

Scholz reist zur UN-Klimakonferenz

BERLIN (dpa-AFX) -Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wird in der kommenden Woche nach Ägypten reisen und zwei Tage lang an der dort geplanten UN-Weltklimakonferenz teilnehmen. Er werde am 7. November im Badeort Scharm el Scheich eintreffen und im Plenum der Staats- und Regierungschefs das nationale Statement halten, teilte der stellvertretende Regierungssprecher Wolfgang Büchner am Freitag mit. Am Tag darauf werde Scholz an verschiedenen Gesprächsrunden teilnehmen und die Zeit zu bilateralen Treffen nutzen.

Ziel der Bundesregierung sei es, sich international auf ein ambitioniertes Arbeitsprogramm für die weitere Emissionsminderung der Staaten einzusetzen, teilte Büchner mit. "Ein weiteres Ziel ist es, möglichst viele Staaten zu überzeugen, substanzielle Hilfen für Staaten, welche besonders schwer von Klimawandelfolgen betroffen sind, bereitzustellen."

Die Weltklimakonferenz tagt vom 7. bis zum 18. November. Auf der sogenannten COP27 (Conference of the Parties) treffen sich die 198 Vertragsstaatsparteien der Klimarahmenkonventionen bereits zum 27. Mal.