Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 32 Minute
  • Nikkei 225

    26.717,34
    +547,04 (+2,09%)
     
  • Dow Jones 30

    34.160,78
    -7,31 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    33.488,59
    +983,29 (+3,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    847,67
    +28,16 (+3,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.352,78
    -189,34 (-1,40%)
     
  • S&P 500

    4.326,51
    -23,42 (-0,54%)
     

Scholz nach erstem EU-Gipfel: 'Ich hab mich wohl gefühlt'

·Lesedauer: 1 Min.

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich bei seinem ersten EU-Gipfel an die Koalitionsverhandlungen mit Grünen und FDP erinnert gefühlt. "Die sind auch sehr lang gewesen", sagte er in der Nacht zu Freitag, nach einem etwa 14-stündigen Verhandlungsmarathon. "Deshalb war ich eigentlich nicht so überrascht, dass es hier auch so zugegangen ist wie sonst."

Bei den meisten Fragen sei aber konstruktiv um Lösungen gerungen worden. Man merke schon, "dass da europäisch was zusammenwächst, gerade wenn wir uns gegen äußere Bedrohungen zur Wehr setzen müssen", sagte der SPD-Politiker mit Blick auf die Krisen in Belarus oder der Ukraine. Insofern sei der Gipfel eine gute Erfahrung gewesen. "Ich hab mich wohl gefühlt."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.