Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 17 Minuten
  • Nikkei 225

    26.601,03
    +53,98 (+0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    32.223,42
    +26,76 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    29.100,58
    -134,68 (-0,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    681,27
    +438,59 (+180,73%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.662,79
    -142,21 (-1,20%)
     
  • S&P 500

    4.008,01
    -15,88 (-0,39%)
     

Sanofi mit überraschend starkem Jahresauftakt

PARIS (dpa-AFX) - Der Pharmakonzern Sanofi <FR0000120578> ist überraschend stark in das Jahr gestartet. Die Franzosen profitierten im vergangenen Quartal einmal mehr von guten Geschäften mit dem Neurodermitis- und Asthma-Medikament Dupixent. Aber auch das Geschäft mit verschreibungsfreien Medikamenten florierte. Konzernweit legte der Erlös von Januar bis März im Vergleich zum Vorjahr um knapp 13 Prozent auf rund 9,7 Milliarden Euro zu, wie Sanofi am Donnerstag in Paris mitteilte.

Konzernchef Paul Hudson sieht Sanofi der Mitteilung zufolge damit "trotz eines herausfordernden Umfelds" auf dem Weg zu den Jahreszielen. Auch beim Ergebnis schnitt der Konzern in ersten Quartal besser ab als von Analysten im Mittel erwartet: Das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis verbesserte sich um 16 Prozent auf 3,07 Milliarden Euro. Unter dem Strich kletterte der Gewinn um 28 Prozent auf rund 2 Milliarden Euro.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.