Deutsche Märkte geschlossen

Salmonellen: Fast alle Handelsketten rufen Gewürze zurück

·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 6 Min.

Aldi, Lidl, Penny, Rewe, Norma und viele weitere Lebensmittelketten rufen derzeit Gewürze zurück. Fast 40 Produkte sind mit Salmonellen kontaminiert.

Derzeit sind Gewürze vieler Handelsketten von Lebensmittelwarnungen betroffen (Symbolbild/Bild: Getty Images/Montage: Yahoo)
Derzeit sind Gewürze vieler Handelsketten von Lebensmittelwarnungen betroffen (Symbolbild/Bild: Getty Images/Montage: Yahoo)

Bereits Mitte Juni dieses Jahres gab es einen Rückruf für verschiedene Gewürze, weil sie von Salmonellen befallen waren. Damals waren fünf Produkte betroffen. Nun gibt es erneut Rückrufe für Gewürze wegen der krankmachenden Bakterien.

Salmonellen: Lebensmittelwarnungen für viele Gewürze

Dieses Mal fällt die Lebensmittelwarnung jedoch weitaus umfangreicher aus. Fast alle Lebensmittelketten, auch im europäischen Ausland, müssen Ware zurückrufen. Die Gewürze wurden allesamt bei der Raimund Hofmann GmbH im bayerischen Kreuzwertheim hergestellt.

Gewürze von Norma

Der Lebensmittel-Discounter Norma hatte 14 Gewürze im Verkauf, die von der Lebensmittelwarnung betroffen sind:

Villa Gusto Keramikmühle Katalanische Kräutermischung, Chargennummer: 125519, 126149,126131, MHD: 06/2023

Villa Gusto Keramikmühle mediterranes Gewürzsalz, Chargennummer: 125518, MHD: 05/2023; Chargennummern: 126130,126126, MHD: 06/2023, Chargennummer: 126229, MHD: 08/2023

OASE der Gewürze Italienische Kräuter in der Dose, Chargennummer: 125711, MHD: 07/2023; Chargennummern: 126051, 126255, MHD: 08/2023

OASE der Gewürze Kräuter de Provence in der Dose, Chargennummer: 125708, MHD: 07/2023; Chargennummern: 126050, 126254, MHD: 08/2023

FIONA Italienische Kräuter in der Dose, Chargennummer: 124128, MHD: 04/2023; Chargennummer: 125163, MHD: 05/2023; Chargennummer: 126063, MHD: 07/2023

FIONA Kräuter de Provence in der Dose, Chargennummern: 124127, 125162, MHD: 05/2023; Chargennummer: 126060, MHD: 07/2023

OASE der Gewürze Beutel Brathähnchen, Chargennummern: 124393,124910,125265, MHD: 06/2023; Chargennummern: 125596, 126699, MHD: 12/2023; Chargennummer: 126438, MHD: 12/2023

OASE der Gewürze Beutel italienische Kräuter, Chargennummern: 124441, 124939, MHD: 06/2023; Chargennummer: 125602, MHD: 12/2023

OASE der Gewürze Beutel katalanisches Gewürzsalz, Chargennummern: 123439, 125267, MHD: 06/2023

Oase der Gewürze Beutel Kräuter de Provence, Chargennummer: 125001, MHD: 06/2023; Chargennummern: 125605, 126443, MHD: 12/2023

OASE der Gewürze Beutel Pizzakräuter, Chargennummer: 123452, MHD: 06/2023; Chargennummer: 125647, MHD: 12/2023

OASE der Gewürze Beutel mediterranes Gewürzsalz, Chargennummern: 124662, 124323, MHD: 06/2023; Chargennummer: 125643, MHD: 12/2023

OASE der Gewürze Beutel BASILIKUM, Chargennummern: 124508, 124946, MHD: 06/2023; Chargennummer: 125595, MHD: 12/2023

FIRST CLASS Bayerische Kräuter in der TIN-Dose, Chargennummer: 126338, MHD: 03/2024

Diese und zwölf weitere Gewürze sind bei Norma von dem Rückruf betroffen (Bilder: Raimund Hofmann GmbH )
Diese und zwölf weitere Gewürze sind bei Norma von dem Rückruf betroffen (Bilder: Raimund Hofmann GmbH )

Gewürze von Rewe und Penny

Für folgende Gewürzmischungen, die bei Rewe und Penny verkauft wurden gelten derzeit Lebensmittelwarnungen:

Grillparty Steak Sherrif, Chargennummer: 124533, MHD: 11/2023

Aromico Pizza, Chargennummer: 125568, MHD: 01/2024

Aromico Bolognese, Chargennummer: 125568, MHD: 01/2024

Diese bei Penny und Rewe gehandelten Gewürze können mit Salmonellen befallen sein. (Bilder: Raimund Hofmann GmbH )
Diese bei Penny und Rewe gehandelten Gewürze können mit Salmonellen befallen sein. (Bilder: Raimund Hofmann GmbH )

Gewürze von Lidl

Der Discounter Lidl hatte folgende drei Gewürzmischungen im Angebot, für die nun Lebensmittelwarnungen gelten:

Kania Gewürzzubereitung Italienische Art, 50g, Chargennummer: 123715, MHD: 08/2023; Chargennummern: 124445, 124746, 125213, MHD: 11/2023

Kania Würzmischung "Perfekt Für Bolognese", 75g, Chargennummern: 124920, 125472, 125656, MHD: 12/2023; Chargennummern: 126355, 126688, MHD: 02/2024

Kania Gewürzsalz "Perfekt für Gyros", Chargennummern: 124921, 125473, 125657, MHD: 12/2023; Chargennummern: 126356, 126689, MHD: 02/2024

Bei Lidl sind diese drei Gewürzsorten der Marke Kania betroffen. (Bilder: Raimund Hofmann GmbH )
Bei Lidl sind diese drei Gewürzsorten der Marke Kania betroffen. (Bilder: Raimund Hofmann GmbH )

Gewürze von Globus

Zwei Produkte, die bei der Handelskette Globus verkauft wurden, sind von dem Rückruf betroffen:

Fiona Italienische Gewürzmischung 15 g, Chargennummer: 125799, MHD: 07/2023; Chargennummer: 126677, MHD: 09/2023

Fiona Basilikum 12 g, Chargennummer: 126224, MHD: 09/2023

Gewürze von Aldi

Beim Discounter Aldi sind Gewürze betroffen, die in Filialen in Deutschland und im europäischen Ausland verkauft wurden.

Le Gusto Steakpfeffer, Chargennummern: 124605, 124598, MHD: 11/2023; Chargennummer: 124847, MHD: 06/2024; Händler: Aldi Süd, Aldi Nord und Aldi Portugal

Gourmet Finest Cuisine Flor do Algarve Salz mit mediterranen Kräutern, Chargennummern: 125064, 125065, MHD: 06/2024; Chargennummer: 125480, MHD: 07/2024; Chargennummer: 125580, MHD: 08/2024; Chargennummer: 126541, MHD: 09/2024, Händler: Aldi Portugal

Portland Grill Time mediterranes Meersalz Mühle, Chargennummer: 124351, MHD: 05/2024; Händler: Aldi Belgien

Portland Meersalz mit mediterranen Kräutern, Chargennummer: 125390, MHD: 07/2024; Händler: Aldi Belgien

Dieser Pfeffer wurde unter anderem bei Aldi Süd und Aldi Nord verkauft. Verschiedene Chargen können von Salmonellen befallen sein. (Bilder: Raimund Hofmann GmbH )
Dieser Pfeffer wurde unter anderem bei Aldi Süd und Aldi Nord verkauft. Verschiedene Chargen können von Salmonellen befallen sein. (Bilder: Raimund Hofmann GmbH )

Gewürze von Hofer

Beim Lebensmittelhändler Hofer sind drei Gewürzmischungen von dem Rückruf betroffen:

Le Gusto Beutel Italienische Kräuter, Chargennummer: 125450, MHD: 01/2024

Le Gusto Beutel Pizza, Chargennummer: 125459, MHD: 01/2024

Le Gusto Beutel Kräuter der Provence, Chargennummer 125457, MHD: 01/2024

Gewürze von Mettifogo

4-fach Kräuterdose, Chargennummer: 118855, MHD: 02/2023; Chargennummern: 124697, 125123, MHD: 04/2023

4-fach Grillgewürz, Chargennummer: 125123, MHD: 04/2023

Gewürze von Reimo

Vor folgenden Produkten von Reimo wird gewarnt:

4-fach Salatkräuter, Chargennummer: 124843, MHD: 05/2023; Chargennummer: 125349, MHD: 06/2023; Chargennummer: 126568, MHD: 07/2024

4-fach Grill Gewürzsalz, Chargennummer: 125731, MHD: 05/2023

Gewürze von Moreva und Relags

Die folgende Gewürzmischung stammt von Moreva und wurde vom Händler Relags verkauft:

4-fach Salatkräuter, Chargennummer: 126076, MHD: 05/2023

Bei Relags ist zudem eine weitere Gewürzmischung betroffen:

4-fach Salatkräuter, Chargennummer: 125349, MHD: 03/2023; Chargennummern: 126144, MHD: 06/2023

Gewürze von Xenos

Streuer Bruschetta Gewürz, Chargennummer: 125683, MHD: 02/2023; Chargennummern: 126204, MHD: 03/2023

Gewürze von Frankana

Barbecue Gewürz Dose 124, Chargennummer: 126146, MHD: 05/2023

Aufgrund der Gesundheitsgefahr wird vom Verzehr der hier genannten Produkte dringend abgeraten!

Salmonellen können schwere Durchfallerkrankungen, Erbrechen und Bauchschmerzen auslösen. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwerere Krankheitsverläufe entwickeln. Personen, die diese Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche Salmonellen-Infektion hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr beträgt in der Regel 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage.

Kunden, die hier genannte Artikel gekauft haben, können diesen gegen Erstattung des Kaufpreises, , in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben.

Fragen zu diesen Rückrufen beantwortet der Hersteller Raimund Hofmann GmbH telefonisch Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 09342 – 91 80 38 oder per E-Mail an verbraucherhotline@rh-industrie.de.

VIDEO: Schon wieder! Beliebte Eiscremes mit Ethylenoxid belastet

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.