Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde

ROUNDUP/Aktien New York: Dämpfer für jüngste Erholung - Einzelhändler im Blick

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street ist am Mittwoch die jüngste Erholung ins Stocken geraten. Nach der ersten halben Handelsstunde sank der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> um 1,34 Prozent auf 32 216 Punkte. Börsianer verwiesen auf erneut aufgekommene Sorgen, dass eine zu straffe Gangart der US-Notenbank Fed die Konjunktur ausbremsen könnte.

Für den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es um 1,54 Prozent auf 4026 Punkte nach unten. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> verlor 1,72 Prozent auf 12 348 Zähler. Die US-Bauwirtschaft entwickelte sich im April eher schwach. Die Zahl neu begonnener Häuser und die Anzahl der Baugenehmigungen ging zurück.

Der US-Einzelhändler Target <US87612E1064> schockte seine Aktionäre mit einer Senkung der Gewinnprognose, was die Papiere auf den tiefsten Stand seit November 2020 drückte. Zuletzt verloren sie ein Viertel. Target verwies auf den deutlichen Kostenanstieg im ersten Quartal, wodurch das Unternehmen in diesem Jahr weniger profitabel wirtschaften dürfte als zunächst angepeilt.

Bereits am Vortag war der Aktienkurs des Branchenriesen Walmart <US9311421039> nach einer Kürzung der Prognose um mehr als elf Prozent eingebrochen. Am Mittwoch fielen sie weiter und erreichten den tiefsten Stand seit Sommer 2020.

Nach Quartalszahlen sprangen hingegen die Titel des Discount-Einzelhändlers TJX <US8725401090> um fast elf Prozent hoch. Anleger honorierten damit die stärkere Margenentwicklung im Vergleich zu Walmart und Target, hieß es von Marktteilnehmern.

Der Baumarktkonzern Lowe’s <US5486611073> enttäuschte mit seiner Umsatzentwicklung auf vergleichbarer Fläche. Die Anteile sanken um zwei Prozent. Im Gegensatz zu Lowe's hatte der Wettbewerber Home Depot <US4370761029> am Vortag ein positives Ausrufezeichen gesetzt. Dennoch gaben nun auch Home Depot deutlich nach.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.