Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,66 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.837,11
    -881,12 (-1,40%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.404,22
    -13,66 (-0,96%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,68 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,23 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,09 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,32 (+0,12%)
     

Referees entschuldigen sich bei LeBron

Nach dem Schiedsrichter-Ärger um die Los Angeles Lakers hat die Schiedsrichtergewerkschaft der NBA Stellung bezogen.

„Wie jeder andere auch, machen Schiedsrichter Fehler“, schrieb die National Basketball Referees Association in einem Tweet. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Und weiter: „Wir haben am Ende des gestrigen Spiels einen gemacht und das ist für uns herzzerreißend. Dieses Spiel wird schwer wiegen und uns schlaflose Nächte bereiten, während wir danach streben, die besten Schiedsrichter zu sein, die wir sein können.“

Die Lakers hatten sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag nach der Verlängerung mit 121:125 den Boston Celtics geschlagen geben müssen. Dabei war LeBron James beim Zug zum Korb in der letzten Aktion der regulären Spielzeit von Celtics-Star Jayson Tatum getroffen worden, doch ein Pfiff blieb aus. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

NBA: Schiedsrichter geben Fehler zu

Schiedsrichter Eric Lewis erkannte nach dem Spiel an, dass es ein Foul hätte geben müssen. In diesem Fall hätten die Lakers die Chance gehabt, das Spiel in der regulären Spielzeit zu gewinnen.

WERBUNG

Infolgedessen war der Ärger bei Los Angeles nach der Schlusssirene groß. Unter anderem wetterten Dennis Schröder und Anthony Davis gegen die Referees, LeBron konnte die Entscheidung nicht fassen. (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch jemandem passiert“, sagte James. „Es ist einfach seltsam.“

Alles zur NBA auf SPORT1.de