Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,33 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.656,77
    +399,25 (+0,63%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.449,65
    -18,46 (-1,26%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,93 (+1,21%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,76 (+1,10%)
     

Recorded Future automatisiert die Validierung von Sicherheitskontrollen mit Collective Insights

WASHINGTON, 11. Oktober 2023 /PRNewswire/ -- Recorded Future, das größte Nachrichtendienstunternehmen der Welt, stellte auf der PREDICT 2023 heute Collective Insights vor, eine automatisierte Kontrollvalidierung, die es Sicherheitsteams ermöglicht, ihre Sicherheitskontrollen kontinuierlich zu überwachen. Collective Insights ist die einzige automatisierte Kontrollvalidierungslösung, die nativer Bestandteil einer Threat Intelligence Cloud ist. Sie ermöglicht es Sicherheitsteams, die Effektivität ihrer Kontrollen in Echtzeit zu überwachen und so das Sicherheitsniveau ihres Unternehmens zu verbessern sowie ihre eigene Produktivität zu steigern.

„Der Umfang und die Komplexität der globalen Bedrohungslandschaft wachsen weiter exponentiell. Zum Schutz von Organisationen reicht es nicht mehr, sich nur auf interne Telemetrie zu verlassen. Collective Insights nutzt die kollektive Kraft der internen Telemetrie, der externen Bedrohungslandschaft und des globalen Kundenstamms von Recorded Future, um umfassende Erkenntnisse zu Erkennung, Priorisierung, Bedrohungssuche und Reaktion auf Geschwindigkeit und Umfang der heutigen Bedrohungsumgebung zu liefern." – Dr. Christopher Ahlberg, Mitbegründer und CEO von Recorded Future

Inmitten einer sich ständig weiterentwickelnden globalen Bedrohungslandschaft haben Sicherheits- und IT-Teams mit riesigen Datenmengen und veralteten Sicherheitstools zu kämpfen, die das Erkennen, Aufspüren, Testen und Abwehren verlangsamen. Collective Insights bietet automatisierte Funktionen für die Priorisierung, Bedrohungssuche, Überwachung und Berichterstattung über die Wirksamkeit von Kontrollen. Es eignet sich für Sicherheitsteams jeder Größe. Durch die Nutzung umfangreicher Datensätze aus The Intelligence Graph, einem riesigen Informationsspeicher, und die Nutzung globaler Kundentelemetriedaten in Kombination mit Einblicken in die Taktiken und Operationen von Cyberangreifern erhalten Kunden in Echtzeit maßgeschneiderte Informationen über ihre Bedrohungslandschaft. Dies verbessert ihre Fähigkeit, proaktiv nach Bedrohungen zu suchen und ihre organisatorischen Abläufe zu schützen.

WERBUNG

Seit der Markteinführung von Collective Insights im April dieses Jahres nutzen über 300 Kunden die Lösung, um Vorfälle aus ihren Sicherheitstools wie Splunk, Palo Alto XSOAR, Microsoft Sentinel, Sentinel One, Okta, Carbon Black und Microsoft Defender zu analysieren und zu korrelieren, um eine Verbindung zwischen internen Telemetriedaten und externer Bedrohungslandschaft herzustellen und Risiken proaktiv zu minimieren.

„Durch die Nutzung des kollektiven Wissens der Nachrichtendienste und des größten Intelligence Graph bietet Collective Insights ein unübertroffenes Maß an Kontrollvalidierung, das kein manueller Prozess erreichen kann. Die Lösung stellt sicher, dass die Sicherheitsmaßnahmen robust bleiben und sich an die sich verändernde Bedrohungslandschaft anpassen können. Sie bietet einen proaktiven Schutz gegen potenzielle Auswirkungen auf das Unternehmen." – Craig Adams, Leiter der Abteilung Produkt und Technik von Recorded Future

Fordern Sie eine Demo an: www.recordedfuture.com/demo

Informationen zu Recorded Future
Recorded Future ist das größte Threat Intelligence-Unternehmen der Welt. Die Intelligence Cloud von Recorded Future bietet ganzheitliche Informationen über Gegner, Infrastruktur und Zielobjekte. Durch die Indizierung des gesamten Internets (Open Web, Dark Web und technische Quellen) kann Recorded Future Echtzeit-Einblicke in eine wachsende Angriffsfläche und in die Bedrohungslandschaft geben und Kunden so in die Lage versetzen, schnell und selbstbewusst zu handeln, um Risiken zu reduzieren und ihr Geschäft zu sichern. Recorded Future hat seinen Hauptsitz in Boston, verfügt über Niederlassungen und Mitarbeiter auf der ganzen Welt und arbeitet mit über 1.700 Unternehmen und Regierungsorganisationen in mehr als 75 Ländern zusammen, um unvoreingenommene und praktisch umsetzbare Informationen in Echtzeit zu liefern. Weitere Informationen finden Sie auf recordedfuture.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/705622/Recorded_Future_Logo.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/recorded-future-automatisiert-die-validierung-von-sicherheitskontrollen-mit-collective-insights-301953628.html