Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 30 Minuten
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.764,82
    +506,50 (+1,48%)
     
  • BTC-EUR

    37.970,55
    +868,23 (+2,34%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.119,18
    +10,26 (+0,92%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.052,24
    +155,40 (+1,04%)
     
  • S&P 500

    4.448,98
    +53,34 (+1,21%)
     

Dieser 15-Jährige versetzt die USA in Staunen

·Lesedauer: 2 Min.
Dieser 15-Jährige versetzt die USA in Staunen
Dieser 15-Jährige versetzt die USA in Staunen

Der Traum, eines Tages in der NBA zu spielen, vereint viele junge Basketballer.

Auf einem guten Weg dorthin ist auch Olivier Rioux. Denn mit seinen 2,25 Metern Körpergröße überragt der 15-Jährige die Konkurrenten in seiner Altersklasse und wagt nun den nächsten Schritt.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Im Juni gab Rioux auf Instagram bekannt, dass er ab der nächsten Saison in der IMG Academy High-School-Basketball spielen wird. Die amerikanischen Talentschmiede hat in den letzten Jahren einige Stars hervorgebracht.

Über die Talentschmiede in die NBA?

So machte dort beispielsweise Magic-Forward Jonathan Isaac dort auf sich aufmerksam und schaffte später den Sprung in die NBA. Wird Rioux nun der nächste Nachwuchsspieler, dem dieser Weg gelingt?

Der Kanadier, der 2006 in Quebec zur Welt kam, ist nicht nur körperlich seinen bisherigen Gegnern überlegen, sondern auch mit dem Ball in der Hand ein echter Könner. Mit Schuhgröße 50 fängt er Pässe außerhalb seiner Reichweite locker mit einer Hand, für einen Dunk musste der Riese bisher nicht einmal richtig vom Boden abspringen.

Vor seinem nun anstehenden Abenteuer in den USA spielte der Center am St-Jean-Vianney College in Montreal und zuletzt bei Real Madrid in Spanien. Dort ließ er sich mit einigen bekannten Fußballstars ablichten. Ex-Real-Kapitän Sergio Ramos übertrumpfte Rioux um etwa drei Köpfe.

Erste Schritte in den USA

Es verwundert nicht, dass ein Talent mit einer solchen Kombination aus Größe und Kraft Begehrlichkeiten weckt.

Zwar muss sich Rioux erst noch in den Staaten beweisen, doch die neuen Erfahrungen und professionelle Umgebung können ihm eigentlich nur zugutekommen. Vielen in den USA ist er sowieso bereits ein Begriff. Ein Video von ihm, wie er mit 12 Jahren und 2,13 Meter in Kanada spielte, ging seinerzeit viral.

Zweifellos wird der junge Basketballer jedes Mal, wenn er das Parkett betritt, für großes Aufsehen sorgen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.