Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 18 Minute

Pistorius tritt Amt an - Treffen mit US-Verteidigungsminister Austin

BERLIN (dpa-AFX) -Der neue Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) tritt am Donnerstag sein Amt an. Er wird am Morgen (8.00 Uhr) zunächst von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier seine Ernennungsurkunde erhalten, die zurückgetretene Ministerin Christine Lambrecht (SPD) bekommt ihre Entlassungsurkunde. Anschließend (9.00 Uhr) wird Pistorius im Bundestag vereidigt. Unmittelbar darauf empfängt der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn, den neuen Minister mit militärischen Ehren im Bendlerblock, dem Sitz des Verteidigungsministeriums.

Zum Eingewöhnen bleibt dem Sozialdemokraten keine Zeit. Unmittelbar nach der Übernahme der Amtsgeschäfte trifft er sich in Berlin mit US-Verteidigungsminister Lloyd Austin. Im Zentrum ihres Gesprächs dürfte der Krieg in der Ukraine und die weitere Unterstützung des von Russland angegriffenen Landes stehen. In den vergangenen Tagen ist der Druck auf Deutschland gewachsen, der Ukraine auch Kampfpanzer vom Typ Leopard zur Verfügung zu stellen. Dafür macht sich unter anderem Polen stark. Großbritannien will der Ukraine 14 Kampfpanzer vom Typ Challenger 2 zur Verfügung stellen.