Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,48 (+2,19%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,11
    +456,87 (+1,18%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.652,69
    +219,48 (+0,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.041,62
    +460,72 (+2,96%)
     
  • S&P 500

    5.087,03
    +105,23 (+2,11%)
     

Piramal Pharma Limited veröffentlicht die konsolidierten Ergebnisse für Q3 und 9M GJ2024

MUMBAI, Indien, 1. Februar 2024 /PRNewswire/ -- Piramal Pharma Limited (NSE: PPLPHARMA | BSE: 543635), ein führendes weltweit tätiges Pharmaunternehmen, gab heute seine Einzel- und Konzernergebnisse für das dritte Quartal (Q3) und die neun Monate (9M) zum 31. Dezember 2023 bekannt.

Piramal Pharma Ltd Logo
Piramal Pharma Ltd Logo

 

 

Konsolidierte Finanzergebnisse 

(In INR Crores) 

Details 

Q3 

GJ24 

Q3 

GK23 

Wachstum im

Jahresvergleich 

9M 

GJ24 

9M 

GJ23 

Wachstum im

Jahresvergleich 

Einnahmen aus dem operativen Geschäft 

1.959

1.716

14 %

5.619

4.918

14 %

  CDMO 

1.134

1.010

12 %

3.101

2.720

14 %

  Complex Hospital Generic (CHG) 

576

514

12 %

1.782

1.584

13 %

  India Consumer Healthcare (ICH) 

252

226

12 %

747

664

13 %

EBITDA 

330

170

94 %

815

478# 

71 %

EBITDA-Marge

17 %

10 %


15 %

10 %


PAT (nach außerordentlichen Aufwendungen) 

10

(90)

NA 

(83)

(237)

NA 

PAT (vor außerordentlichen Aufwendungen) * 

35

(90)

NA 

(59)

(231)

NA 

(In INR Crores) 

# 9M GJ2023 Das EBITDA hatte einen einmaligen Einfluss auf die Bestandsmarge in Höhe von INR 68 Crores

* Q3 GJ24 Die außerordentlichen Aufwendungen in Höhe von 32 Crores Rupien beziehen sich auf einmalige Kosten für einen Produktrückruf, der von unserem Drittparteilieferanten ausgelöst wurde

 

Highlights für Q3 und 9M GJ2024

•  Der Umsatz aus dem operativen Geschäft stieg sowohl in Q3 GJ24 als auch in 9M GJ24 um 14 % gegenüber dem Vorjahr, angetrieben durch zweistelliges Wachstum in allen drei Geschäftsbereichen

•  Das EBITDA stieg in Q3 GJ24 und in 9M GJ24 um 94 % bzw. 71 % im Vergleich zum Vorjahr, was in erster Linie auf die operative Hebelwirkung, die Senkung der Rohstoff- und Energiepreise, die Kostenoptimierung und die Initiativen zur Steigerung der operativen Leistungsfähigkeit zurückzuführen ist

•  Das Verhältnis Nettoverschuldung/EBITDA hat sich im Laufe der letzten drei Quartale infolge des gesunden Wachstums des EBITDA und der Rückzahlung von Schulden aus den Erlösen der kürzlich abgeschlossenen Bezugsrechtsemission verbessert

•  Nachhaltigkeit - Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Scope-1- und Scope-2-Emissionen bis zum GJ30 um 42 % zu reduzieren (Basisjahr ist das GJ22), was dem von SBTi empfohlenen Zielwert von 1,50 °C entspricht Darüber hinaus haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Scope-3-Emissionen bis zum GJ30 um 25 % zu reduzieren (Basisjahr: GJ22).

Nandini Piramal, Vorstandsvorsitzende von Piramal Pharma Limited, sagte: „Wir knüpfen mit einem Umsatzwachstum von 14 % im 3. Quartal und einer deutlichen Steigerung der EBITDA-Marge an unsere verbesserte Leistung im GJ24 an. Unser CDMO-Geschäft verzeichnet ein gesundes Wachstum mit robusten Auftragseingängen, vor allem bei differenzierten Angeboten und innovationsbezogenen Leistungen. Unser Inhalation Anesthesia Portfolio für die Inhalationsanästhesie verzeichnet ein positives Volumenwachstum in unserem Schlüsselmarkt USA und gewinnt auch auf den Märkten in den Schwellenländern an Zugkraft. Unser Geschäftsbereich India Consumer Healthcare verzeichnet ein stetiges Wachstum, das von unseren starken Marken und den Beiträgen neuer Produkteinführungen angetrieben wird.

Im Bereich Nachhaltigkeit haben wir uns signifikante Ziele für die Reduzierung unserer Scope-1-, -2- und -3-THG-Emissionen bis zum GJ 2030 gesetzt. Außerdem arbeiten wir an verschiedenen Initiativen in den Bereichen Wassereinsparung, verantwortungsvolle Abfallentsorgung, Geschlechterdiversität, Mitarbeitersicherheit, nachhaltige Lieferkette und Gemeindeentwicklung. 

Wir freuen uns darauf, die Dynamik im 4. Quartal fortzuführen und das Geschäftsjahr mit einem positiven Ergebnis abzuschließen."

Highlights des Geschäfts für Q3 GJ24 und 9M GJ24

Auftragsentwicklung und Herstellungsorganisation (Contract Development and Manufacturing Organization, CDMO):

•  Anhaltende Dynamik mit signifikantem Wachstum des Auftragseingangs* im Jahresvergleich in 9M GJ2024 gegenüber 9M GJ2023, insbesondere bei der kommerziellen Herstellung von patentgeschützten Molekülen

•  Die jüngsten Auftragseingänge beinhalten einen höheren Anteil an innovationsbezogenen Leistungen mit hoher Nachfrage nach unseren differenzierten Angeboten

•  Im Laufe des Quartals erhielten wir unseren ersten Auftrag für ein integriertes Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (Anti-Body Drug Conjugate, ADC) mit monoklonalen Antikörpern. Es waren drei Standorte beteiligt – Lexington, Grangemouth und Yapan

•  Die Rentabilität unseres CDMO-Geschäfts wird durch Umsatzwachstum, einen günstigen Umsatz-Mix, die Normalisierung der Rohstoffkosten und Initiativen zur Kostenoptimierung weiter verbessert

•  Die Inspektion der neu in Betrieb genommenen, multifunktionalen und hochmodernen ADC-Produktionsanlage in Grangemouth durch die MHRA (UK) ist für Februar 2024 geplant

•  Wir konnten unsere Qualitätsbilanz aufrechterhalten – Alle unsere kürzlich von der amerikanischen FDA auditierten Einrichtungen verfügen über ein EIR. Außerdem haben wir in 9M GJ2024 über 140 Kundenaudits erfolgreich abgeschlossen

•  Zu den größten Herausforderungen gehören die nur teilweise Erholung des Finanzierungsumfelds in der Biotechnologie und der Rückgang der klinischen und regulatorischen Nachfrage auf Kundenseite

Complex Hospital Generics (CHG):

•  Volumenwachstum im Portfolio für Inhalationsanästhesie auf dem US-Markt, teilweise ausgeglichen durch niedrigere Marktpreise

•  Zunehmende Attraktivität unseres Portfolios für die Inhalationsanästhesie auf den Märkten außerhalb der USA

•  Erweiterung unserer Kapazitäten, um die steigende Nachfrage nach Produkten für die Inhalationsanästhesie zu befriedigen. Der Schwerpunkt liegt auch auf der Verbesserung der Produktion durch höhere betriebliche Effizienz

•  Steigerung der Rentabilität in Q3 und 9M GJ2024 vor allem durch Initiativen zur Kostenoptimierung, Ertragsverbesserung und verbesserten Produkt- und Marktmix

•  Einführung von drei neuen injizierbaren Produkten in Q3 GJ2024 in den USA und Europa. Aufbau einer Pipeline von 25 neuen Produkten in verschiedenen Entwicklungsstadien mit einem derzeit adressierbaren Marktvolumen von über 2 Milliarden US-Dollar

•  Zu den größten Herausforderungen gehören geopolitische Risiken, ungünstige Währungsentwicklungen (Präsenz in über 100 Ländern), Preisverfall / geringere Umsätze aufgrund eines stärkeren Wettbewerbs sowie Entwicklungs- und Lieferkettenrisiken durch Drittparteien im Portfolio der injizierbaren Arzneimittel

India Consumer Healthcare (ICH):

•  Verbesserung der EBITDA-Marge in 9M GJ24 im Jahresvergleich durch operativen Hebeleffekt

•  Einführung von sechs neuen Produkten und drei neuen SKUs in Q3 GJ2024. Einführung von über 100 neuen Produkten zwischen GJ21 und GJ24

•  Wir haben weiterhin Investitionen in Medien und Handel getätigt, um das Wachstum der wichtigsten Marken zu fördern. Die Werbeausgaben in 9M GJ2024 betrugen 13 % der ICH-Einnahmen

•  Power Brands – Littles, Lacto Calamine, Polycrol, Tetmosol und I-range, legten in 9M GJ24 im Jahresvergleich um 12 % zu und steuerten 41 % zum ICH-Umsatz bei

•  Der E-Commerce verzeichnete in Q3 GJ2024 ein Wachstum von etwa 17 % und trug damit 16 % zum ICH-Umsatz bei. Präsenz auf über 20 E-Commerce-Plattformen, einschließlich der eigenen Direktkunden-Website -Wellify.in

*Neuentwicklung und kommerzielle Aufträge. Diese kommen zu den bestehenden mehrjährigen Herstellungsbeziehungen hinzu

 

 

Konsolidierte Gewinn- und Verlustrechnung

                                                                                                                                                                                                                     (In INR Crores) 

Gemeldete Finanzdaten 

Details 

Quartalsweise 

Neun Monate 

Q3 GJ24 

Q3 GJ23 

Veränderung gegenüber dem Vorjahr 

Q2 GJ24 

Veränderung gegenüber dem Vorquartal 

9M GJ24 

9M GJ23 

Veränderung gegenüber dem Vorjahr 

Einnahmen aus dem operativen Geschäft

1.959

1.716

14 %

1.911

3 %

5.619

4.918

14 %

Sonstige Einnahmen

62

83

(25) %

49

25 %

149

201

(26) %

Gesamteinnahmen 

2.020

1.799

12 %

1.961

3 %

5.768

5.119

13 %

Materialkosten

675

625

8 %

638

6 %

1.940

1.864

4 %

Personalaufwand

524

492

6 %

516

2 %

1.535

1.423

8 %

Sonstige Aufwendungen

491

511

(4) %

492

0 %

1.478

1.355

9 %

EBITDA 

330

170

94 %

315

5 %

815

478

71 %

Zinsaufwendungen

106

95

12 %

110

(4) %

334

240

39 %

Abschreibungen

186

164

13 %

185

1 %

544

492

11 %

Gewinn vor Steuern

38

(89)

NA 

20

84 %

(63)

(255)

NA 

Steuern

9

17

(44) %

35

(73) %

35

22

64 %

Anteil am Nettogewinn assoziierter Unternehmen

14

16

(10) %

19

(27) %

47

47

2 %

Nettogewinn nach Steuern 

42

(90)

NA 

5

744 %

(51)

(230)

NA 

Außerordentliche Aufwendungen*

(32)

0

NA

0

NA

(32)

(7)

NA 

Nettogewinn nach Steuern nach außerordentlichen Aufwendungen 

10

(90)

NA 

5

101 %

(83)

(237)

NA 

Nettogewinn nach Steuern vor außerordentlichen Aufwendungen 

35

(90)

NA 

5

594 %

(59)

(231)

NA 

# 9M GJ23 Das EBITDA hatte einen einmaligen Einfluss auf die Bestandsmarge in Höhe von 68 Crores Rupien

*Bezogen auf nicht wiederkehrende Kosten für einen Produktrückruf, der durch einen Drittanbieter ausgelöst wurde

 

 

Q3 und 9M GJ2024 Telefonkonferenz zu den Ergebnissen

Piramal Pharma Limited wird am 31. Januar 2024 von 17:00 bis 17:45 Uhr (IST) eine Telefonkonferenz für Investoren/Analysten abhalten, um die Q3 und 9M GJ2024 Ergebnisse zu besprechen.

Die Einwahldaten für die Telefonkonferenz lauten wie folgt:

Veranstaltung 

Ort und Zeit 

Telefonnummer 

Telefonkonferenz am
31. Januar 2024

 

 

 

Indien – 17:00 Uhr IST

+91 22 6280 1461 / +91 22 7115 8320 (Hauptnummer)

1 800 120 1221 (Gebührenfreie Nummer)

USA – 06:30 UHR

(Ostküstenzeit – New York)

Gebührenfreie Nummer

18667462133

UK – 11:30 Uhr

(Ortszeit London)

Gebührenfreie Nummer

08081011573

Singapur – 07:30 Uhr

(Ortszeit Singapur)

Gebührenfreie Nummer

8001012045

Hongkong – 07:30 Uhr

(Ortszeit Hongkong)

Gebührenfreie Nummer

800964448

Express-Anmeldung mit Diamond Pass™

Bitte verwenden Sie den folgenden Link für eine vorherige Registrierung, um die Wartezeit bei der Teilnahme an der Telefonkonferenz zu verkürzen – https://services.choruscall.in/DiamondPassRegistration/register?confirmationNumber=2184854&linkSecurityString=cc1d80a24  

 

Informationen zu Piramal Pharma Ltd:

Piramal Pharma Limited (PPL, NSE: PPLPHARMA I BSE:543635) bietet ein Portfolio von differenzierten Produkten und Dienstleistungen über seine 17 globalen Entwicklungs- und Produktionsstätten, sowie ein globales Vertriebsnetz in über 100 Ländern an. PPL umfasst Piramal Pharma Solutions (PPS), ein integriertes Auftragsentwicklungs- und Herstellungsunternehmen, sowie Piramal Critical Care (PCC), ein komplexes Generika-Geschäft für Krankenhäuser, und das India Consumer Healthcare-Geschäft, ein Unternehmen, das rezeptfreie Produkte verkauft. Darüber hinaus hat sich eines der verbundenen Unternehmen von PPL, AbbVie Therapeutics India Private Limited (ehemals Allergan India Pvt Ltd), ein Joint Venture zwischen Allergan (jetzt Teil von AbbVie) und PPL, zu einem Marktführer auf dem Gebiet der ophthalmologischen Therapie entwickelt.Darüber hinaus hält PPL eine Minderheitsbeteiligung an Yapan Bio Private Limited. Im Oktober 2020 erhielt PPL eine strategische Wachstumsinvestition in Höhe von 20 % von Carlyle Group.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.piramaI.com/pharmaTwitter.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1855206/Piramal_Pharma_Limited_Logo.jpg

 

 

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/piramal-pharma-limited-veroffentlicht-die-konsolidierten-ergebnisse-fur-q3-und-9m-gj2024-302051124.html