Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.150,03
    +17,18 (+0,11%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.178,01
    +4,03 (+0,10%)
     
  • Dow Jones 30

    33.978,08
    +28,67 (+0,08%)
     
  • Gold

    1.927,60
    -2,40 (-0,12%)
     
  • EUR/USD

    1,0874
    -0,0018 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    21.441,74
    +130,35 (+0,61%)
     
  • CMC Crypto 200

    526,66
    +9,65 (+1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    79,38
    -1,63 (-2,01%)
     
  • MDAX

    29.075,86
    +285,46 (+0,99%)
     
  • TecDAX

    3.203,45
    -0,19 (-0,01%)
     
  • SDAX

    13.303,15
    +69,75 (+0,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.382,56
    +19,81 (+0,07%)
     
  • FTSE 100

    7.765,15
    +4,04 (+0,05%)
     
  • CAC 40

    7.097,21
    +1,22 (+0,02%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.621,71
    +109,30 (+0,95%)
     

Phil-Collins-Anleihe: Apollo macht Musikrechte mit Bond zu Geld

(Bloomberg) -- Der amerikanische Finanzinvestor Apollo Global Management Inc. begibt informierten Kreisen zufolge eine Anleihe über 1,65 Milliarden Dollar (1,59 Milliarden Euro), die mit den Rechten an Songs von Phil Collins und R.E.M. besichert ist.

Wie zu hören ist, hat die Beteiligungsgesellschaft für einen großen Teil der Schuldverschreibungen bereits einen Investor gefunden. Die erste Verbriefung von Concord Music Royalties verwertet Musikrechte verschiedener Interpreten.

Der Musikkatalog, der dem Deal zugrunde liegt, enthält über eine Million Rechte von Künstlern wie R.E.M., Creed, Genesis, Phil Collins sowie Mike + The Mechanics und Evanescence.

Ein Concord-Sprecher erklärte, die Gesellschaft erwäge die Ausgabe von Bonds und verwies für darüber hinaus gehende Auskünfte an Apollo. Ein Sprecher der New Yorker Investmentgesellschaft lehnte jedoch eine Stellungnahme ab.

In diesem Jahr gab es bereits andere Musikrechte-Verbriefungen, so im Februar eine Transaktion von KKR Credit Advisors und im August einen Deal von Hipgnosis Song Management.

Überschrift des Artikels im Original:Apollo to Lead Bond Sale Tied to Phil Collins, R.E.M. Royalties

More stories like this are available on bloomberg.com

©2022 Bloomberg L.P.