Deutsche Märkte geschlossen

"Das perfekte Dinner"; Kathy scheucht ihre Gäste zum Sport - eine stöhnt: "Das ist so gemein!"

·Lesedauer: 2 Min.
Und jetzt zum Sport: Kathy überrascht ihre Gäste mit Tischtennis. Alle sind begeistert. Bis auf eine ... (Bild: RTL / ITV Studios)
Und jetzt zum Sport: Kathy überrascht ihre Gäste mit Tischtennis. Alle sind begeistert. Bis auf eine ... (Bild: RTL / ITV Studios)

"Das perfekte Dinner" im Münsterland endet mit verbalem Gruppenkuscheln. Sogar eine sportive Nötigung nach der Vorspeise wird Final-Gastgeberin Kathy verziehen.

Die "Traumreise" der Dinner-Freunde macht ihren letzten Stopp vor den Toren von Münster. In der Freitagsausgabe vom "perfekten Dinner" soll der Sieger oder die Siegerin der Woche gekürt werden - doch vor der Preisverleihung steht noch ein letztes Menü an, welches die gut gelaunte Gruppe an Hobbyköchen überzeugen soll.

Kathy (36) lädt zum Finaltag aufs Land - idyllischer Bauernhof, schnatternde Enten und selbst angebautes Gemüse inklusive. Als Gastgeschenke gibt's handgezogene Kerzen in herrlichen Farben. Kann bei so viel Instant-Romantik noch etwas schiefgehen?

Kathy probiert es mit ihrem "Lieblingsmenü", so das Motto der Gangfolge:

  • Vorspeise: Dreierlei vom Lachs

  • Hauptspeise: Rehrücken auf heimischem Mangold an Serviettenknödeln

  • Nachspeise: Tiramisu mit frischen Beeren

Die Woche der "coolen Truppe" geht zu Ende - mit viel Heiterkeit und verbalem Gruppenkuscheln. (Bild: RTL / ITV Studios)
Die Woche der "coolen Truppe" geht zu Ende - mit viel Heiterkeit und verbalem Gruppenkuscheln. (Bild: RTL / ITV Studios)

Berühmte letzte Worte: "Es ist noch nie vorher schiefgegangen!"

Die Menüvorstellung überrascht die anderen Gäste. Gerade Kathy, die immer hohe Erwartungen an andere Köche hatte, entscheidet sich zu etwas so Klassischem, das auf den ersten Blick wenig Pfiff bietet? Christiane ist direkt: "Entweder sie toppt alles oder sie verhaut's total". Klar - bloß keinen Druck aufbauen.

Gebäckfreundin Kathy fühlt sich derweil gut vorbereitet. Der Löffelbiskuit des Tiramisu ist selbstverständlich selbstgemacht, auch wenn man das später nicht sehen wird. Bei der Vorbereitung gesteht sie allerdings: "Ich hab' Angst, Kinder!" Sie hat das Menü schon oft gekocht, und doch ist beim Probekochen das so gut vertraute Tiramisu einfach nicht fest geworden! Ein Albtraum, der sich heute hoffentlich nicht wiederholen wird. "Es ist noch nie vorher schiefgegangen" schützt eben nicht vor kleinen Küchen-Dramen.

Gastgeberin Kathy (36) will am Freitag noch einmal alles geben. Aber kann sie Überflieger Alex übertrumpfen? (Bild: RTL / ITV Studios)
Gastgeberin Kathy (36) will am Freitag noch einmal alles geben. Aber kann sie Überflieger Alex übertrumpfen? (Bild: RTL / ITV Studios)

Verbales Gruppenkuscheln: "Völlig egal, wer gewinnt!"

Auch wenn Rainers Hoffnung auf einen Räucherofen enttäuscht wird: Kathys Lachs-Dreierlei überzeugt. Nach der Vorspeise scheucht die gut gelaunte Gastgeberin ihre Dinnergäste erst mal aus dem Haus zum Tischtennis-Spielen. Den Jungs gefällt's - Christiane stöhnt: "Nein, oh nein, bitte nicht! Das ist so gemein!"

Der Hauptgang (Rehrücken und Mangold) versöhnt indes auch den Sportmuffel. Alex vermutet sogar eine tierische Verwandtschaft mit dem Reh-Karree, welches er selbst am Dienstag servieren konnte. Auch das Dessert mundet, wenngleich es wenig Überraschungspotenzial bietet. Wichtiger ist den "fünf Freunden" aber eh was anderes. Alex wird fast schnulzig: "Völlig egal wer gleich gewinnen wird - der größte Gewinn ist, dass wir 'ne coole Truppe sind."

Der Wochen-Überflieger hat allerdings auch gut reden - mit 39 Punkten gewinnt Alex die "Das perfekte Dinner"-Woche in Münster und Umgebung triumphal. Zweiter wird Daniel (37 Punkte) vor Kathy (35 Punkte), Rainer (31 Punkte) und Christiane (30 Punkte).

"War ja klar", raunt Daniel (rechts). "War mir nicht so klar", erwidert Alex (zweiter von rechts). Er gewinnt "Das perfekte Dinner" in Münster mit triumphalen 39 Punkten. (Bild: RTL / ITV Studios)
"War ja klar", raunt Daniel (rechts). "War mir nicht so klar", erwidert Alex (zweiter von rechts). Er gewinnt "Das perfekte Dinner" in Münster mit triumphalen 39 Punkten. (Bild: RTL / ITV Studios)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.