Deutsche Märkte geschlossen

Pandemie: Kanadas Premierminister Trudeau warnt vor 'hartem Winter'

·Lesedauer: 1 Min.

OTTAWA (dpa-AFX) - In der Coronavirus-Pandemie hat Kanadas Premierminister Justin Trudeau die Bewohner des nordamerikanischen Landes vor einem "harten Winter" gewarnt, in dem auch traditionelle Weihnachtsfeiern mit der Familie möglicherweise nicht stattfinden könnten. "Das nervt, das tut es wirklich", sagte Trudeau bei einer Pressekonferenz, wie kanadische Medien in der Nacht zum Mittwoch berichteten. "Es wird ein harter Winter. Es ist leicht, einfach alles hinschmeißen zu wollen, es ist frustrierend, durch diese Situation gehen zu müssen."

Trudeau forderte alle Kanadier auf, sich weiter an die Hygiene- und Maskenvorschriften zu halten. "Niemand wollte, dass 2020 so wird, aber wir können kontrollieren, wie schlimm es wird, indem wir unseren Teil dazu beitragen", sagte Trudeau. "Wenn wir nicht ganz, ganz vorsichtig sind, könnte es die Familienzusammenkünfte, die wir zu Weihnachten haben wollen, vielleicht nicht geben." In dem Land mit rund 38 Millionen Einwohnern haben sich nach Angaben der Gesundheitsbehörden bislang rund 220 000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, die Zahl der täglichen Neuinfektionen war zuletzt in vielen Gegenden wieder gestiegen.