Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.419,33
    +48,88 (+0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.872,57
    +17,21 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    39.131,53
    +62,42 (+0,16%)
     
  • Gold

    2.045,80
    +15,10 (+0,74%)
     
  • EUR/USD

    1,0823
    -0,0005 (-0,04%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.023,45
    -307,07 (-0,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    76,57
    -2,04 (-2,60%)
     
  • MDAX

    25.999,48
    -100,28 (-0,38%)
     
  • TecDAX

    3.394,36
    -10,65 (-0,31%)
     
  • SDAX

    13.765,66
    -59,10 (-0,43%)
     
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,48 (+2,19%)
     
  • FTSE 100

    7.706,28
    +21,79 (+0,28%)
     
  • CAC 40

    7.966,68
    +55,08 (+0,70%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.996,82
    -44,80 (-0,28%)
     

OPEC-Fonds erzielt 2023 Rekordergebnis mit 1,7 Milliarden US-Dollar für Entwicklungshilfe

WIEN, 29. Januar 2024 /PRNewswire/ -- Der OPEC-Fonds für internationale Entwicklung, eine multilaterale Entwicklungsfinanzierungsinstitution mit Sitz in Wien, Österreich, hat seine Neuzusagen im Jahr 2023 auf 1,7 Milliarden US-Dollar für 55 Projekte weltweit ausgeweitet und damit Mittel zur Bewältigung des Klimawandels und der Energiewende, zur Unterstützung der sozialen und wirtschaftlichen Widerstandsfähigkeit und zur Förderung eines nachhaltigen Wachstums bereitgestellt. Die Organisation wurde vor 48 Jahren gegründet, und die Ergebnisse für 2023 stellen einen Rekord bei den Neuzusagen dar.

OPEC Building Vienna
OPEC Building Vienna

Der Generaldirektor des OPEC-Fonds, Dr. Abdulhamid Alkhalifa, sagte: „2023 hat der OPEC-Fonds seine Wirkung durch die Bereitstellung von Entwicklungshilfe in einem schwierigen globalen Umfeld verstärkt. Als Reaktion auf die starke Nachfrage unserer Partnerländer und dank unseres Erfolgs bei der Beschaffung zusätzlicher Mittel auf den Kapitalmärkten haben wir unser Darlehensprogramm in allen Bereichen erweitert. Außerdem konnten wir unsere Partnerschaften nutzen, um Entwicklungshilfe zu mobilisieren, indem wir mit multilateralen Entwicklungsbanken und Entwicklungsfinanzierungsinstitutionen wie der Arab Coordination Group zusammenarbeiteten. Und wir sind auf dem besten Weg, unser Ziel für 2030 zu erreichen, 40 Prozent aller neuen Finanzmittel für den Klimaschutz einzusetzen."

2023 erzielte der OPEC-Fonds in Afrika (42 Prozent der Investitionen), im Nahen Osten und in Nordafrika sowie in Europa und Zentralasien (20 Prozent), in Lateinamerika und in der Karibik (20 Prozent) sowie in Asien und im Pazifikraum (18 Prozent) durch die Vergabe von Darlehen an den öffentlichen und den privaten Sektor, Handelsfinanzierungen und Zuschüssen gute Ergebnisse.

Der größte Anteil des letztjährigen Darlehensprogramms entfiel auf politikorientierte Finanzierungen (31 Prozent). In Zusammenarbeit mit Finanzierungspartnern unterstützte der OPEC-Fonds Regierungsprogramme zur nachhaltigen Entwicklung in Botswana (100 Millionen US-Dollar), der Elfenbeinküste (74 Millionen US-Dollar), Armenien (54 Millionen US-Dollar), Nordmazedonien (54 Millionen US-Dollar), Kolumbien (150 Millionen US-Dollar) und Paraguay (100 Millionen US-Dollar) zur Stärkung der wirtschaftlichen, sozialen und klimatischen Widerstandsfähigkeit.

Den größten Anteil an der Unterstützung durch den OPEC-Fonds (14 Prozent) erhielt der Verkehrs- und Lagersektor. Der OPEC-Fonds unterstützte den Bau von Straßen und nachhaltiger Verkehrsinfrastruktur zur Verbesserung der Konnektivität in Indien (100 Millionen US-Dollar), der Kirgisischen Republik (15 Millionen US-Dollar), Tadschikistan (10 Millionen US-Dollar), Usbekistan (47 Millionen US-Dollar) und Bosnien und Herzegowina (28 Millionen US-Dollar).

In Übereinstimmung mit dem Klimaaktionsplan des OPEC-Fonds machte die Unterstützung von Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien fast 60 Prozent der gesamten Darlehensvergabe im Energiesektor aus. Der OPEC-Fonds unterstützte die Entwicklung einer Solaranlage in Niger  (25 Millionen US-Dollar), einen 240-MW-Windpark in Aserbaidschan (50 Millionen US-Dollar) und zwei Windkraftanlagen in Usbekistan  mit einer Gesamtkapazität von 1 GW an erneuerbaren Energien (40 Millionen US-Dollar). Zu den Investitionen des OPEC-Fonds in den Energiesektor gehörten auch Projekte zur Förderung der Energiesicherheit in Tansania (30 Millionen US-Dollar) und Bangladesch (60 Millionen US-Dollar), die auf das Ziel für nachhaltige Entwicklung (SDG) 7 - Saubere und erschwingliche Energie - ausgerichtet sind.

Im Finanzsektor stellte der OPEC-Fonds 171 Millionen US-Dollar bereit, um in Zusammenarbeit mit Regierungen und lokalen Banken Weiterleitungsdarlehen an kleine und mittlere Unternehmen zu vergeben und so die Schaffung von Arbeitsplätzen und den Zugang zu Finanzmitteln in Albanien, Botswana, Paraguay und Vietnam zu fördern. Handelsfinanzierungen in Höhe von 273 Millionen US-Dollar wurden Partnerbanken angeboten, um den Transport wichtiger Rohstoffe und Waren in Entwicklungsländern zu unterstützen.

In Übereinstimmung mit dem Aktionsplan für Ernährungssicherheit stellte der OPEC-Fonds 59 Millionen US-Dollar zur Förderung der landwirtschaftlichen Nachhaltigkeit und der Fischerei in Benin, Liberia und Simbabwe bereit. Darüber hinaus stellte die Institution 104 Millionen US-Dollar für Bildungsprojekte, 61 Millionen US-Dollar für Wasser- und Sanitärprojekte und 50 Millionen US-Dollar für Gesundheitsprojekte vor allem in Afrika und Asien bereit.

Die erfolgreiche Durchführung der Entwicklung 2023 wurde auch durch das Debüt des OPEC-Fonds auf dem Kapitalmarkt begünstigt, den die Institution im Januar zum ersten Mal in ihrer Geschichte in Anspruch nahm. Die Emission der Benchmark-SDG-Anleihe des OPEC-Fonds brachte 1 Milliarde US-Dollar für nachhaltige Entwicklungsprojekte ein. Das ausgezeichnete Ansehen des OPEC-Fonds auf dem Markt wurde im Dezember bestätigt, als die internationale Rating-Agentur Standard & Poor's die Kreditwürdigkeit des OPEC-Fonds unter Hinweis auf seine „ehrgeizige Wachstumsagenda" auf AA+ mit stabilem Ausblick anhob.

2023 baute der OPEC-Fonds seine Partnerschaften mit anderen Institutionen wie der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB), der Afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB), der Arabischen Koordinierungsgruppe (ACG), der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), der Islamischen Entwicklungsbank (IsDB), der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) und dem Welternährungsprogramm (WFP)  weiter aus.

 Informationen zum OPEC-Fonds

Der OPEC-Fonds für internationale Entwicklung (OPEC-Fonds) ist die einzige Entwicklungsinstitution mit weltweitem Mandat, die ausschließlich Finanzmittel aus Mitgliedsländern für Nicht-Mitgliedsländer bereitstellt. Die Organisation arbeitet mit den Partnern in den Entwicklungsländern und der internationalen Entwicklungsgemeinschaft zusammen, um das Wirtschaftswachstum und den sozialen Fortschritt in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen auf der ganzen Welt zu fördern. Der OPEC-Fonds wurde 1976 mit einem bestimmten Ziel gegründet: Entwicklung voranzutreiben, Gemeinschaften zu stärken und Menschen zu befähigen. Unsere Arbeit ist auf den Menschen ausgerichtet und konzentriert sich auf die Finanzierung von Projekten zur Deckung grundlegender Bedürfnisse wie Ernährung, Energie, Infrastruktur, Beschäftigung (insbesondere in Bezug auf KKMU), sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen, Gesundheitsversorgung und Bildung. Bis heute hat der OPEC-Fonds rund 27 Milliarden US-Dollar für Entwicklungsprojekte in über 125 Ländern mit geschätzten Gesamtkosten von mehr als 200 Milliarden US-Dollar bereitgestellt. Der OPEC-Fonds wird von Fitch mit AA+/Ausblick stabil und von S&P mit AA+, Ausblick stabil bewertet. Unsere Vision ist eine Welt, in der nachhaltige Entwicklung für alle Wirklichkeit ist.

KONTAKT: 
Basak Pamir
T+43151564174
B.Pamir@opecfund.org

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2328662/OPEC_Fund___Building_Inside.jpg 
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1899865/4517478/OPEC_Fund_Logo.jpg

 

OPEC_Fund_Logo
OPEC_Fund_Logo

 

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/opec-fonds-erzielt-2023-rekordergebnis-mit-1-7-milliarden-us-dollar-fur-entwicklungshilfe-302046870.html