Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 27 Minuten
  • Nikkei 225

    38.617,10
    -329,83 (-0,85%)
     
  • Dow Jones 30

    39.671,04
    -201,95 (-0,51%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.996,65
    -619,45 (-0,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.510,10
    -16,31 (-1,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.801,54
    -31,08 (-0,18%)
     
  • S&P 500

    5.307,01
    -14,40 (-0,27%)
     

Neuer LCT von Murata setzt neue Maßstäbe bei der Rauschunterdrückung von Netzteilen und reduziert dabei die Komponentenanzahl und Kosten

[Murata Manufacturing Co., Ltd.] L Cancel Transformer (Photo: Business Wire)
[Murata Manufacturing Co., Ltd.] L Cancel Transformer (Photo: Business Wire)

KYOTO, Japan, May 14, 2024--(BUSINESS WIRE)--Murata Manufacturing Co. Ltd. (TOKYO: 6981) (ISIN: JP3914400001) stellt mit der Einführung seines innovativen L Cancel Transformator (LCT) einen bedeutenden Fortschritt im Bereich der elektronischen Komponenten vor. Dieses herausragende Produkt ist das erste seiner Art und kann die Ersatzserieninduktivität (ESL) eines Kondensators neutralisieren und so dessen rauschmindernde Eigenschaften optimieren. Durch den Einsatz der exklusiven keramischen Multilayer-Technologie von Murata sorgt diese bahnbrechende Lösung dafür, dass Entwickler das Systemrauschen verringern können und dabei gleichzeitig in der Lage sind, die Kosten und Komponentenanzahl zu reduzieren.

Angesichts der steigenden Nachfrage nach miniaturisierter und hochfunktioneller Elektronik wird das Problem des elektromagnetischen Rauschens für viele Branchen immer bedeutender. Als Gegenmaßnahme zum Rauschen werden häufig Kondensatoren zwischen der Stromversorgungsleitung und der Erdung eingesetzt, aber diese Methode ist nicht unproblematisch. Die Wirksamkeit der Entstörung durch den Kondensator ist optimal, wenn die Impedanz des Kondensators am niedrigsten ist. Die Impedanz des Kondensators kann jedoch aufgrund seiner ESL ansteigen, insbesondere bei Frequenzen jenseits der Eigenresonanzfrequenz, wodurch die Wirksamkeit der Rauschunterdrückung untergraben wird. Um diese Auswirkung zu minimieren, ist es üblich, zahlreiche Kondensatoren parallel zu schalten, um die Impedanz insgesamt zu verringern, was sich jedoch negativ auf die Anzahl der Komponenten und die Kosten der Stückliste auswirkt.

WERBUNG

LCT von Murata ist ein revolutionäres neues Konzept, mit dem die seit langem bestehende Herausforderung, das Rauschen der Stromversorgung und die Anzahl der Kondensatorkomponenten zu bewältigen, gelöst werden kann. Die LCT-Komponente von Murata wurde speziell entwickelt, um das Rauschen im Frequenzbereich von einigen MHz bis 1 GHz zu minimieren. Erreicht wird dies durch die Nutzung der negativen Gegeninduktivität, um die ESL eines rauschreduzierenden Kondensators zu verringern und somit die Effektivität seines Betriebs zu erhöhen, wodurch die Anzahl der erforderlichen Kondensatoren drastisch reduziert wird.

Durch die Verwendung einer nichtmagnetischen keramischen Multilayer-Technologie in seiner Konstruktion gewährleistet der LCT eine stabile negative Induktivität und einen niedrigen Gleichstromwiderstand (maximal 55 mΩ) selbst bei Stromschwankungen. Er eignet sich für eine breite Auswahl an Anwendungen, darunter Verbraucher-, Industrie- und Gesundheitsprodukte. Der bahnbrechender LCT ist das Ergebnis von Muratas umfangreichen Know-how im Bereich der Multilayer-Keramik. Das Produkt definiert das Design von Schaltungen zur Rauschunterdrückung in der Stromversorgung neu und und trägt zur Minimierung einer bedeutenden und anhaltenden Herausforderung im Elektronikdesign bei.

Jeder LCT ist für Temperaturen bis zu 125 o C geeignet, und da es keine DC-Überlagerungscharakteristik gibt, kann er mit stabiler negativer Induktivität bis zu 3 A verwendet werden. Das oberflächenmontierbare Bauteil (Surface Mount Device, SMD) misst nur 2,0 x 1,25 x 0,95 mm und ist in Band- und Spulenform erhältlich.

„Der neue LCT von Murata ist eine echte Innovation, die nicht nur Bestehendes verbessert, sondern das, was man als Standardbauteil zur Geräuschunterdrückung ansieht, neu definiert, indem die Komponente das gesamte Konzept radikal umgestaltet", sagte Masamichi Ando, Vice President Business Incubation Center Corporate Technology & Business Development Unit bei Murata. „Mit diesem revolutionären Bauteil können Entwickler die Anzahl der Komponenten, die Systemkomplexität und die Kosten reduzieren, was sowohl zu einer weiteren Miniaturisierung ihrer Lösungen als auch zu einer geringeren Umweltbelastung durch einen geringeren Materialverbrauch beiträgt."

Muratas LCT (Teilenummer: LXLC21HN0N9C0L) geht jetzt in die Produktion, Muster sind ab sofort erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Für weiter Details kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240513644820/de/

Contacts

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Murata Manufacturing Co., Ltd.
Keisuke Tsuboi, prsec_mmc@murata.com
Corporate Communications Department