Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    40.816,63
    -698,55 (-1,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

Neue "Herr der Ringe"-Serie: Amazon gibt Starttermin bekannt

·Lesedauer: 2 Min.
Vor 20 Jahren kam "Der Herr der Ringe: Die Gefährten" (erhältlich auf DVD, Blu-ray und als VoD) weltweit in die Kinos. (Bild: Warner Brothers)
Vor 20 Jahren kam "Der Herr der Ringe: Die Gefährten" (erhältlich auf DVD, Blu-ray und als VoD) weltweit in die Kinos. (Bild: Warner Brothers)

Im November 2017 kündigte Amazon Prime mit der Original-Serie "Der Herr der Ringe" ein Prequel an zur beliebten Filmreihe an. Nun hat der Streamingdienst den Starttermin bekannt gegeben.

Ganze 20 Jahre ist es her, dass mit "Die Gefährten" der erste von insgesamt drei "Der Herr der Ringe"-Filmen (2001-2003) in die Kinos kam. Drei weitere Produktionen (2012-2014), die auf der ebenfalls von J. R. R. Tolkien verfassten Vorgeschichte "Der Hobbit" basierten, folgten. Im November 2017 kündigte der Streaminganbieter Amazon Prime mit der Original Serie "Der Herr der Ringe" ein weiteres Prequel an. Genauere Einzelheiten wurden seither häppchenweise der Öffentlichkeit präsentiert: Anfang Juli wurden mit Charles Edwards, Will Fletcher, Amelie Child-Villiers und Beau Cassidy vier neue Ensemblemitglieder offiziell bestätigt. Nun steht auch der Starttermin fest: Wie Amazon Prime auf Twitter verkündete, sollen sich Fans noch bis zum 2. September 2022 gedulden müssen.

Der Streaminganbieter postete ein Bild von Mittelerde und schrieb dazu: "Am 2. September 2022 beginnt eine neue Reise".

Der Beginn einer neuen Reise

Die Serie sollte ursprünglich Ende 2021 bei Amazon Prime erscheinen. Pandemie-bedingt musste der Start jedoch verschoben werden. Was die Handlung der Serie angeht, gestalten sich die Informationen noch recht schwammig. Wie die Amazon Studios in einem Tweet bestätigten, spiele die Handlung "tausende von Jahren vor den Ereignissen aus J.R.R. Tolkiens Der Hobbit und Der Herr der Ringe", im sogenannten "Zweiten Zeitalter" von Mittelerde.

Schon jetzt liegt die Vermutung nahe, dass "Der Herr der Ringe" die wohl teuerste Serienproduktion der bisherigen Filmgeschichte wird. Allein die erste Staffel soll, laut einem Artikel des US-amerikanischen Branchenblatts "Deadline", 465 Millionen US-Dollar kosten. Die Kosten für die Lizenzrechte sollen sich auf 250 Millionen Dollar belaufen. Zum Vergleich: Die teuerste sechste Staffel der Erfolgsserie "Game of Thrones" kostete gerade einmal 100 Millionen US-Dollar. Insgesamt wird das Budget, welches für "Der Herr der Ringe" abgerufen werden könnte, auf mehr als eine Milliarde US-Dollar geschätzt.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.