Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 37 Minuten
  • DAX

    15.741,45
    -72,49 (-0,46%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.259,23
    -16,97 (-0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    35.719,43
    +492,43 (+1,40%)
     
  • Gold

    1.786,20
    +1,50 (+0,08%)
     
  • EUR/USD

    1,1312
    +0,0040 (+0,3507%)
     
  • BTC-EUR

    43.469,01
    -1.986,91 (-4,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.285,65
    -156,11 (-10,83%)
     
  • Öl (Brent)

    72,27
    +0,22 (+0,31%)
     
  • MDAX

    34.783,92
    -55,50 (-0,16%)
     
  • TecDAX

    3.877,99
    -13,56 (-0,35%)
     
  • SDAX

    16.643,24
    -31,33 (-0,19%)
     
  • Nikkei 225

    28.860,62
    +405,02 (+1,42%)
     
  • FTSE 100

    7.357,87
    +17,97 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    7.053,70
    -11,69 (-0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.686,92
    +305,62 (+1,99%)
     

Netflix wächst dank Blockbustern wie 'Squid Game' wieder stärker

·Lesedauer: 1 Min.

LOS GATOS (dpa-AFX) - Dank Serien-Hits wie "Money Heist", "Sex Education" und "Squid Game" hat der Streaming-Marktführer Netflix <US64110L1061> im Sommer wieder ein verstärktes Nutzerwachstum verbucht. Im dritten Quartal legte die weltweite Anzahl der Abonnenten um 4,4 Millionen auf insgesamt knapp 214 Millionen zu, wie das Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Damit übertraf Netflix die eigene Prognose von 3,5 Millionen neuen Kunden klar. Die Aktie reagierte nachbörslich zunächst mit leichten Kursgewinnen auf die Zahlen.

Auch die Finanzergebnisse konnten sich sehen lassen. Der Nettogewinn stieg in den drei Monaten bis Ende September verglichen mit dem Vorjahreswert um über 80 Prozent auf 1,45 Milliarden Dollar (1,25 Mrd Euro). Die Erlöse wuchsen um 16 Prozent auf 7,5 Milliarden Dollar. Nachdem die Pandemie die Produktion und das Nutzerwachstum in den Vorquartalen lahmgelegt hatte, verspricht Netflix zum Jahresende sein bislang stärkstes Angebot an Filmen und Serien. Der Streamingriese geht im Schlussquartal von rund 8,5 Millionen neuen Kunden aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.