Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 52 Minuten
  • Nikkei 225

    28.708,58
    -546,97 (-1,87%)
     
  • Dow Jones 30

    35.603,08
    -6,26 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    53.710,07
    -3.554,71 (-6,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.490,38
    -44,27 (-2,88%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.215,70
    +94,02 (+0,62%)
     
  • S&P 500

    4.549,78
    +13,59 (+0,30%)
     

Eine Mutter lebt mit zwei Kindern und zwei Hunden in einem 25 Quadratmeter großen Tiny House — so sieht es von innen aus

·Lesedauer: 1 Min.
Tiny House
Tiny House

Das Leben in einem Tiny House kann sich durchaus als schwierig erweisen, insbesondere wenn es um Lagerung, Kosten und Minimalismus in all seinen Formen geht. Besonders schwer dürfte es für eine Mutter mit zwei kleinen Kindern und zwei mittelgroßen Hunden sein, in einem 25 Quadratmeter großen Haus zu leben.

Lest auch: Die aktuellen Bautrends im Überblick (via Myhomebook.de)

Genau das tut Amanda Burger seit neun Monaten. Sie wohnt auf engstem Raum, die Hälfte der Zeit zusammen mit ihren beiden Söhnen — einer ist 20 Monate alt, der andere vier Jahre. Obwohl der Platz kaum ausreicht, liebt sie ihr Leben im Tiny House und bereut ihre Entscheidung, ihren Wohnraum verkleinert zu haben, bislang nicht.

Ihr möchtet mehr zum Thema Tiny House erfahren? Wir haben für euch die wichtigsten Tipps und Informationen zusammengefasst:

Dieser Artikel erschien bei Business Insider bereits im November 2019. Er wurde nun erneut geprüft und aktualisiert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.