Deutsche Märkte öffnen in 35 Minuten

Merkel fordert Deutschland auf, ‘mutig und wachsam’ zu sein

Arne Delfs und Raymond Colitt

(Bloomberg) -- In ihrer Rede vor dem Bundestag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel versprochen, sich um ein Gleichgewicht zwischen dem Schutz der öffentlichen Gesundheit und der Wiederbelebung der Wirtschaft zu bemühen. Gleichzeitig wies sie jedoch auf die Risiken hin, die weiterhin mit dem Coronavirus-Ausbruch verbunden sind.

Solange es keinen Impfstoff oder keine Behandlung gebe, stelle das Coronavirus eine Gefahr für alle dar, sagte sie am Mittwoch in Berlin.

“Es wäre doch deprimierend wenn wir, weil wir zu schnell zu viel wollen, wieder zu Einschränkungen zurückkehren müssten, die wir alle hinter uns lassen wollen”, sagte Merkel in ihrer Rede. “Lassen sie uns also mutig und wachsam sein.”

Deutschland scheint das Virus relativ schnell unter Kontrolle bekommen zu haben und setzt eine schrittweise Lockerung der Beschränkungen fort, die zu einem starken Eingriff in das tägliche Leben und die Geschäftstätigkeit geführt haben. Europas größte Volkswirtschaft wird in diesem Jahr wahrscheinlich um mehr als 6% schrumpfen, stärker als während der Finanzkrise vor einem Jahrzehnt, so die Prognosen der Regierung.

Um die Gesamtwirtschaft zu stützen, diskutiert die Bundesregierung ein Konjunkturpaket, das die Unterstützung der Autoindustrie und anderer Sektoren beinhalten soll. Ein Plan wird Anfang Juni erwartet.

Überschrift des Artikels im Original:Merkel Urges Germany to Be ‘Brave and Watchful’ in Virus Fight

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.