Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 44 Minuten
  • DAX

    12.669,50
    -333,85 (-2,57%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.425,25
    -89,07 (-2,53%)
     
  • Dow Jones 30

    31.029,31
    +82,32 (+0,27%)
     
  • Gold

    1.814,70
    -2,80 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0435
    -0,0009 (-0,08%)
     
  • BTC-EUR

    18.234,11
    -1.185,12 (-6,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    407,64
    -32,03 (-7,28%)
     
  • Öl (Brent)

    109,54
    -0,24 (-0,22%)
     
  • MDAX

    25.660,94
    -719,91 (-2,73%)
     
  • TecDAX

    2.854,01
    -53,81 (-1,85%)
     
  • SDAX

    11.796,17
    -279,41 (-2,31%)
     
  • Nikkei 225

    26.393,04
    -411,56 (-1,54%)
     
  • FTSE 100

    7.175,76
    -136,56 (-1,87%)
     
  • CAC 40

    5.876,28
    -155,20 (-2,57%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.177,89
    -3,65 (-0,03%)
     

Linke: 'Teuer-Tsunami' gefährdet sozialen Frieden

BERLIN (dpa-AFX) - Die Linke fürchtet wegen der rasant steigenden Preise um den sozialen Frieden in Deutschland. "Die Inflation ist komplett außer Kontrolle", sagte Bundestagsfraktionschef Dietmar Bartsch am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Der Teuer-Tsunami droht zu einer Verarmungswelle bis in die Mittelschicht der Bevölkerung zu werden, auch weil die Bundesregierung viel zu spät reagierte."

Noch sei real kein Euro an Entlastung geflossen, kritisierte Bartsch. Und die bisher beschlossenen Pakete reichten auch nicht. "Bei der Entlastung der Bürger muss die Ampel weg vom Klein-Klein und endlich größer denken", forderte der Fraktionschef.

Zuvor hatte das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Daten mitgeteilt, die Inflation sei weiter gestiegen. Die Verbraucherpreise lagen demnach im Mai um 7,9 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Experten rechnen nicht damit, dass der Trend bald bricht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.