Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.383,36
    -158,02 (-1,09%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.935,51
    -26,90 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.082,28
    -264,75 (-0,77%)
     
  • Gold

    1.743,60
    -10,40 (-0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,0384
    -0,0021 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    15.662,40
    -377,40 (-2,35%)
     
  • CMC Crypto 200

    381,46
    +1,17 (+0,31%)
     
  • Öl (Brent)

    77,40
    +1,12 (+1,47%)
     
  • MDAX

    25.600,97
    -370,48 (-1,43%)
     
  • TecDAX

    3.073,46
    -44,73 (-1,43%)
     
  • SDAX

    12.331,15
    -179,90 (-1,44%)
     
  • Nikkei 225

    28.162,83
    -120,20 (-0,42%)
     
  • FTSE 100

    7.474,02
    -12,65 (-0,17%)
     
  • CAC 40

    6.665,20
    -47,28 (-0,70%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.146,54
    -79,82 (-0,71%)
     

Krypto-Ausverkauf: FTX-Zwist mit Binance lässt Kurse absacken

(Bloomberg) -- Ein Kursabsturz beim Token der Kryptobörse FTX lässt am Dienstag den Markt für Digitalwährungen insgesamt einbrechen. Bitcoin fiel um bis zu 6,4%, für Ether ging es zeitweise 9% abwärts.

Auslöser des Absturzes war die Ankündigung des Chefs der Kryptobörse Binance, sich von rund $530 Millionen an Token des Wettbewerber-Marktplatzes FTX trennen zu wollen. Sie führte zur Mitteilung der FTX, den FTT-Gesamtbestand von Binance zum Preis von je $22 erwerben zu wollen - und einem Preiseinbruch von bis zu 32% bei FTT, die damit bis auf knapp $15 fielen.

“Die Sorgen um FTX und Alameda scheinen die Märkte nervös zu machen, was sich derzeit auf die gesamte Kryptowelt auswirkt”, konstatiert Vijay Ayyar, Vice President bei der Kryptoplattform Luno. Während Bitcoin und Ether auf Zwei-Wochen-Tiefs fielen, ging es für den Ether-Konkurrenten Solana sogar fast 20% abwärts.

Binance-Chef Changpeng Zhao und FTX-Gründer Sam Bankman-Fried haben sich in den letzten Monaten auf Twitter heftige Wortgefechte geliefert, die von der Lobbyarbeit für US-Politiker bis hin zu Vorwürfen von Frontrunning-Geschäften reichten. In einer Reihe von Tweets am Sonntag bestritt Zhao zunächst, dass der Verkauf von FTT ein “Schachzug gegen einen Konkurrenten” sei. Ein späteres Posting deutete jedoch auf Unzufriedenheit mit FTX hin.

Überschrift des Artikels im Original:Crypto Selloff Spreads to Bitcoin After FTX Token’s Sudden Drop

More stories like this are available on bloomberg.com

©2022 Bloomberg L.P.