Deutsche Märkte geschlossen

KORREKTUR: Ryanair bekommt erste Maschine aus Boeing-737-Max-Bestellung

·Lesedauer: 1 Min.

(Im 2. Satz muss es richtig heißen: "bereits 2019".)

DUBLIN (dpa-AFX) - US-Flugzugbauer Boeing <US0970231058> hat am Mittwoch die erste Boeing 737 Max aus einer mehr als 200 Maschinen umfassenden Bestellung an Ryanair <IE00BYTBXV33> ausgeliefert. Ursprünglich sollten die Auslieferungen bereits 2019 beginnen. "Aufgrund bedauerlicher Auslieferungsverzögerungen erwarten wir die Auslieferung von nur 12 dieser Flugzeuge im Sommer 2021", teilte Ryanair-Chef Michael O'Leary am Mittwoch mit. Anfang des Jahres hatte die Airline noch damit gerechnet, bis zum Sommer bis zu 24 Maschinen des Typs zu bekommen. Das nun ausgelieferte Flugzeug ist das erste von insgesamt 210 Festbestellungen der neuen Ryanair-Standardmaschine, die die Airline als "Gamechanger" bezeichnet.

Laut Ryanair können die neuen Flugzeuge mehr Passagiere befördern, verbrauchen weniger Treibstoff pro Sitzplatz, fliegen deutlich leiser und stoßen weniger CO2 aus.

Die 737 Max war im März 2019 nach zwei Abstürzen mit 346 Toten aus dem Verkehr gezogen worden. Als Hauptursache der Unglücke galt ein fehlerhaftes Steuerungsprogramm, das die Maschinen Richtung Boden lenkte. Im November wurden die Flugverbote in den USA, in Europa und in Brasilien unter strikten Auflagen aufgehoben. Wegen möglicher Mängel am Stromversorgungssystem konnte Boeings bestverkauftes Modell 737 Max zuletzt nicht ausgeliefert werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.