Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 14 Minuten
  • DAX

    14.056,34
    -23,69 (-0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.675,40
    -29,45 (-0,79%)
     
  • Dow Jones 30

    30.924,14
    -345,95 (-1,11%)
     
  • Gold

    1.692,00
    -8,70 (-0,51%)
     
  • EUR/USD

    1,1936
    -0,0043 (-0,36%)
     
  • BTC-EUR

    39.607,64
    -2.286,75 (-5,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    944,85
    -42,36 (-4,29%)
     
  • Öl (Brent)

    64,69
    +0,86 (+1,35%)
     
  • MDAX

    31.072,45
    -236,76 (-0,76%)
     
  • TecDAX

    3.244,61
    -25,97 (-0,79%)
     
  • SDAX

    14.921,09
    -75,25 (-0,50%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,79 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.608,51
    -42,37 (-0,64%)
     
  • CAC 40

    5.795,67
    -34,98 (-0,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.723,47
    -274,28 (-2,11%)
     

Kleines Detail auf diesem Biden-Foto sorgt für Gesprächsstoff

·Lesedauer: 2 Min.

Nachdem er die Wahl gegen Donald Trump im vergangenen Jahr gewonnen hatte, wurde Joe Biden letzte Woche als neuer US-Präsident vereidigt. Verständlicherweise werden viele von Bidens Handlungen nun genau unter die Lupe genommen - darunter auch die Wahl seiner Armbanduhr.

US-Präsident Joe Biden im Oval Office mit der umstrittenen Uhr. (Bild: Getty Images)
US-Präsident Joe Biden im Oval Office mit der umstrittenen Uhr. (Bild: Getty Images)

Biden wurde mit einer 5700 € teuren Rolex am Handgelenk abgelichtet. Und die New York Times sagt, sie „ist weit entfernt von den herkömmlichen Uhren, die alle Präsidenten - abgesehen von Trump - in den vergangenen Jahrzehnten unübersehbar getragen haben.“

Die meisten US-Präsidenten haben laut dem US-amerikanischen Uhrenmagazin WatchTime preiswertere Uhren getragen. Sein demokratischer Amtskollege Bill Clinton trug während seiner Zeit im Oval Office eine Timex Ironman Triathlon Digitaluhr. Gene Weingarten, ein Kolumnist für die Washington Post, nannte Clintons Uhr so „dick wie ein Ziegelstein und so schön wie ein Leistenbruch.“ Clinton wechselte die Timex letztendlich gegen eine Uhr von Lip ein. Der Hersteller führt ein paar Modelle, die um die 400 $ (330 €) kosten.

Bill Clinton im Wahlkampf 1992 mit seiner Digitaluhr. (Bild: Getty Images)
Bill Clinton im Wahlkampf 1992 mit seiner Digitaluhr. (Bild: Getty Images)

Barack Obama schien einen teureren Geschmack zu haben und manchmal trug er laut WatchTime eine Tag Heuer Series 1500. Diese können um die 2000 $ (1650 €) kosten. Der US-amerikanische Geheimdienst schenkte Obama auch eine Jorg Gray Uhr mit dem Logo der Behörde. Diese sind um die 580 $ (480 €) wert.

Lesen Sie auch: Merkel lädt Biden nach Deutschland ein

Sein Vorgänger George W. Bush trug eine Timex Iniglo, die nur 50 $ (41 €) kostet, während sein Vater George H. W. Bush eine Schweizer Taschenuhr verwendete. Allerdings ist nicht bekannt, was dieses Stück tatsächlich wert ist.

Bidens Aufmerksamkeit erregende Uhr war ein Weihnachtsgeschenk seiner Frau. Das bestätigte das Weiße Hause gegenüber Mediaite, obwohl es Gerüchte gab, die Uhr gehörte seinem verstorbenen Sohn Beau.

Unterstützer finden das Ganze „erfrischend“

Bidens Uhrenwahl scheint keinen negativen Einfluss auf den Enthusiasmus seiner Unterstützer zu haben. „Joe Biden ist nicht perfekt“, twitterte beispielsweise ein Mann. „Es wird zahlreiche Gründe geben, ihn infrage zu stellen. Aber eine Rolex-Uhr? Wir erholen uns gerade von einem vierjährigen Ansturm von Missbrauch und Kriminalität, der in einem gewaltsamen Aufstand gipfelte, um an der Macht zu bleiben.“ Und eine Frau schrieb: „Wie erfrischend, dass das Skandalöseste, was der Präsident heute getan hat, das Tragen einer schicken Uhr war.“

Im Video: Lehrerin kommt durch Sanders' Handschuhe zu unerwartetem Ruhm