Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,33 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.686,91
    +264,96 (+0,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.447,49
    -20,61 (-1,40%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,93 (+1,21%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,76 (+1,10%)
     

IWF legt neue Konjunkturprognose vor

WASHINGTON (dpa-AFX) -Der Internationale Währungsfonds (IWF) legt an diesem Dienstag in Washington seine neue Prognose für die weitere Entwicklung der globalen Konjunktur vor. IWF-Chefin Kristalina Georgiewa hatte bereits angekündigt, dass der Fonds mittelfristig weiter von einem historisch schwachen Wirtschaftswachstum weltweit ausgehe. Besonders robust sei die Konjunktur in den USA und in einer Reihe von Schwellenländern, sagte sie vergangene Woche.

Spannend dürfte werden, ob der IWF die Konjunkturprognose für Deutschland weiter herabstufen wird. Für das laufende Jahr stellte der Fonds im Januar ein Wirtschaftswachstum von 0,5 Prozent in Aussicht. Für die Weltwirtschaft insgesamt sagte der IWF ein Wachstum von 3,1 Prozent voraus.

Der IWF hat die Aufgabe, das internationale Währungssystem stabil zu halten. Seit Montag läuft in der US-Hauptstadt die gemeinsame Jahrestagung der Organisation mit der Weltbank. Dort treffen Finanzministerinnen und Finanzminister, Vertreter der Finanzwirtschaft und der Entwicklungszusammenarbeit sowie der Notenbanken zusammen. Auch Finanzminister Christian Lindner (FDP) und Entwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) nehmen teil.