Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    41.275,08
    +84,40 (+0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    40.939,46
    +727,74 (+1,81%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.786,97
    +1.360,44 (+2,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.348,15
    +7,19 (+0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.492,91
    +20,34 (+0,11%)
     
  • S&P 500

    5.663,38
    +32,16 (+0,57%)
     

Institut: So viele offene Stellen in Deutschland wie noch nie

NÜRNBERG (dpa-AFX) -Auf dem deutschen Arbeitsmarkt sind so viele offene Stellen zu besetzen wie noch nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik. Im vierten Quartal habe es bundesweit 1,98 Millionen nicht besetzte Arbeitsplätze gegeben, teilte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Donnerstag auf Grundlage seiner aktuellen Stellenerhebung mit. Das sind 160 000 oder 6,6 Prozent mehr als im Vorquartal und 17,5 Prozent mehr als im Schlussquartal des Jahres 2021.

"Der Personalbedarf in Deutschland hat mit rund zwei Millionen offenen Stellen ein neues Allzeithoch erreicht. Die große Mehrheit der offenen Stellen ist sofort zu besetzen und der betriebliche Konkurrenzdruck um passendes Personal vielfach hoch", sagte IAB-Arbeitsmarktforscher Alexander Kubis.

Bei der viermal pro Jahr durchgeführten Stellenerhebung werden in einer Umfrage unter Tausenden Betrieben nicht nur die Stellen erfasst, die den Arbeitsagenturen gemeldet werden, sondern alle offenen Jobs.