Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.114,36
    +138,81 (+1,16%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.318,20
    +39,16 (+1,19%)
     
  • Dow Jones 30

    29.153,46
    -72,15 (-0,25%)
     
  • Gold

    1.674,60
    +6,00 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    0,9781
    -0,0038 (-0,39%)
     
  • BTC-EUR

    20.227,71
    +75,08 (+0,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    451,76
    +8,33 (+1,88%)
     
  • Öl (Brent)

    80,26
    -0,97 (-1,19%)
     
  • MDAX

    22.370,02
    +578,99 (+2,66%)
     
  • TecDAX

    2.670,82
    +63,36 (+2,43%)
     
  • SDAX

    10.522,69
    +261,29 (+2,55%)
     
  • Nikkei 225

    25.937,21
    -484,84 (-1,83%)
     
  • FTSE 100

    6.893,81
    +12,22 (+0,18%)
     
  • CAC 40

    5.762,34
    +85,47 (+1,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.798,17
    +60,67 (+0,57%)
     

INDEX-FLASH: EuroStoxx rutscht nach US-Inflationszahlen ins Minus

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Eine unerwartet hohe US-Inflation hat den Hoffnungen vieler Anleger am Dienstag wieder einen herben Dämpfer beschert. In den USA schwächte sich die Inflationsrate zwar auf 8,3 Prozent ab, nachdem sie im Juli noch bei 8,5 Prozent gelegen hatte. Volkswirte waren aber im Schnitt von einer niedrigeren Rate ausgegangen. Marktbeobachter gehen nun davon aus, dass die US-Notenbank Fed damit stärker als gedacht unter Druck bleibt, ihre Geldpolitik zu straffen.

Nachdem jüngste Kursgewinne damit in Zusammenhang gebracht wurden, dass sich die Inflationsdynamik deutlicher abschwächt, sackten am europäischen Aktienmarkt die Kurse ab. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> als Eurozonen-Leitindex büßte binnen weniger Minuten etwa 90 Punkte ein. Zuvor im Plus liegend verlor er zuletzt 1,42 Prozent auf 3596,00 Punkte. Auch der Pariser CAC 40 <FR0003500008> und der Londoner FTSE 100 <GB0001383545> sanken zuletzt um etwa ein Prozent.