Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 36 Minuten

Hunderte Menschen demonstrieren im Osten Russlands

·Lesedauer: 1 Min.

CHABAROWSK (dpa-AFX) - Im äußersten Osten Russlands dauern die Proteste gegen die Inhaftierung des Ex-Gouverneurs von Chabarowsk an. Am Samstag demonstrierten wieder Hunderte Menschen - das mittlerweile 13. Wochenende in Folge. Die Stadtverwaltung von Chabarowsk an der Grenze zu China sprach von 500 Teilnehmern. Beobachter gingen von rund 1000 Menschen aus, die bei Regen durch die Stadt zogen.

Sie forderten, dass der frühere Gouverneur Sergej Furgal in Chabarowsk vor Gericht gestellt wird und nicht in Moskau. Gegen ihn wird wegen Beteiligung an Auftragsmorden vor rund 15 Jahren ermittelt. Der 50-Jährige bestritt die Vorwürfe. Die Demonstranten kritisieren zudem den aus ihrer Sicht zu großen Einfluss der Hauptstadt auf die Region nahe der Pazifikküste. Sie hätten Parolen gegen Kremlchef Wladimir Putin skandiert, berichteten Medien vor Ort.

Furgal war Anfang Juli festgenommen worden. Er gehört der Liberaldemokratischen Partei (LDPR) des Ultranationalisten Wladimir Schirinowski an und hatte sich bei der Wahl vor zwei Jahren gegen den Kandidaten der Kremlpartei durchgesetzt. Seither gibt es Proteste.