Deutsche Märkte geschlossen

Hunderte Demonstranten zum Auftakt von Metall-Tarifrunde erwartet

BREMEN (dpa-AFX) - Zum Auftakt der Tarifverhandlungen in der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie am Freitag in Bremen erwartet die IG Metall Hunderte Mitglieder zur begleitenden Demonstration. Die Mitglieder seien hoch motiviert, sagte Bezirksleiter Daniel Friedrich am Mittwoch. Nach der Zurückhaltung in der Corona-Krise müsse es angesichts der Inflation ein deutliches Lohnplus für die 130 000 Beschäftigten geben.

Die Gewerkschaft verlangt acht Prozent mehr Geld über eine Laufzeit von einem Jahr - und zwar als Erhöhung, die dauerhaft in die Tariftabellen einfließt. Es ist die höchste Forderung seit 2008. "Was wir aus den Betrieben hören, ist besser als das, was wir in den Schlagzeilen lesen", verteidigte Friedrich die Forderung. Die Branche sei nicht von vermehrten Insolvenzen betroffen. Der Tarifbezirk Küste umfasst Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und das nordwestliche Niedersachsen.