Deutsche Märkte geschlossen

Google sagt Entwicklerkonferenz Google I/O wegen Coronavirus ab

MOUNTAIN VIEW (dpa-AFX) - Nach Facebook <US30303M1027> hat auch Google <US02079K1079> seine für Mai geplante Entwicklerkonferenz in Kalifornien wegen der Coronavirus-Gefahr abgesagt. Der Internet-Konzern werde stattdessen andere Wege prüfen, um mit den Software-Entwicklern im Gespräch zu bleiben, sagte ein Google-Sprecher am Dienstag unter anderem den Technologieblogs "The Verge" und "CNET". Die Konferenz Google I/O, zu der mehrere Tausend Teilnehmer aus aller Welt anreisen, ist das wichtigste Event des Jahres für das Unternehmen.

Die Google I/O sollte in diesem Jahr vom 12. bis 14. Mai in Nähe der Google-Zentrale in Mountain View stattfinden. Facebook sagte bereits vor wenigen Tagen seine für die Woche davor angesetzte Entwicklerkonferenz F8 ab. Apple <US0378331005> äußerte sich bisher nicht zu seiner Entwicklerveranstaltung WWDC, die traditionell Anfang Juni über die Bühne geht.