Deutsche Märkte geschlossen

Gasspeicher Italiens zu 95 Prozent gefüllt

SAN DONATO MILANESE (dpa-AFX) -Italiens Gasspeicher sind mittlerweile zu rund 95 Prozent gefüllt. Das teilte der Gasnetzbetreiber Snam am Mittwoch in San Donato Milanese mit. Das entspreche 11,2 Milliarden Kubikmetern Gas. Hinzu kämen noch 4,5 Milliarden Kubikmeter aus "strategischen Einlagerungen", die nur in Notfällen verwendet werden, und 1,1 Milliarden Kubikmeter aus Speichern anderer Anbieter, die ebenfalls genutzt werden können. Snam-Chef Stefano Venier sprach von einem "essenziellen Ergebnis" für den kommenden Winter. Noch im Sommer lag ihm zufolge das angepeilte Füllstand-Ziel bei 90 Prozent und damit niedriger.

Italien bezog vor dem Angriffskrieg in der Ukraine fast 40 Prozent seines Gases von Moskau und war damit stark von Russland abhängig. Seit dem Konflikt schloss das Mittelmeerland neue Lieferverträge, um von Moskaus Lieferungen unabhängig zu werden, und kündigte an, die heimische Erdgasförderung im Meer zu erhöhen.