Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,66 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.700,26
    -35,44 (-0,06%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.404,86
    -13,02 (-0,92%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,68 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,23 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,09 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,32 (+0,12%)
     

Finastra bietet LGT eine Lösung zur schnellen Erfüllung der EU-Verordnung für Sofortzahlungen

Mit Finastras Payment Hub wird LGT sofortige Zahlungsdienste implementieren

LONDON, 23. Mai 2024 /PRNewswire/ -- Finastra, ein globaler Anbieter von Finanzsoftwareanwendungen und Marktplätzen, gab heute bekannt, dass LGT das Unternehmen für die Einführung von Sofortzahlungsdiensten in Österreich und Liechtenstein ausgewählt hat, wobei weitere Märkte folgen sollen. Die LGT wird den Finastra-Zahlungs-Hub mit Hilfe eines Modellbank-Implementierungsansatzes implementieren, um ihre Bereitschaft zur Einhaltung der EU-Vorschriften für Sofortzahlungen zu beschleunigen. Durch die Abkopplung der Zahlungsverarbeitung von der Kernbankplattform und die Implementierung der zukunftssicheren Lösung von Finastra ist die Bank nun auch in der Lage, das erwartete Wachstum der Zahlungsverkehrsvolumina zu bewältigen und gleichzeitig die erforderliche 24/7-Serviceverfügbarkeit zu gewährleisten.

Finastra International Limited Logo
Finastra International Limited Logo

 

WERBUNG

„Der Zahlungsverkehr wird immer anspruchsvoller, und es ist wichtig, dass wir uns ständig weiterentwickeln, um die geschäftlichen Bedürfnisse unserer Kunden und die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen", sagt Bernhard Strauch, Leiter von Securities & Payments Services der LGT Financial Services AG. „Wir haben uns für den Payment Hub von Finastra entschieden, weil er mehrere Zahlungsarten in einem eigenständigen System unterstützt und gleichzeitig die nahtlose Integration neuer Dienstleistungen ermöglicht, wenn wir sie benötigen. Mit der Lösung und der Branchenexpertise von Finastra erhalten wir die notwendige Flexibilität, um mit den regulatorischen und branchenspezifischen Anforderungen Schritt zu halten."

Der Payment Hub von Finastra bietet Banken ein zukunftssicheres, skalierbares und robustes System zur Zahlungsabwicklung. Finanzinstitute können aktuelle regulatorische Anforderungen erfüllen, schneller auf künftige Veränderungen reagieren und ihren Kunden personalisierte Dienstleistungen anbieten. Kombiniert mit einer Best-Practice-Implementierung durch eine Modellbank wird die Lösung es der LGT ermöglichen, die nahende EU-Frist für Instant Payments rasch einzuhalten. Einmal implementiert, kann die Bank problemlos andere Systeme, wie SIC5 IP in der Schweiz, übernehmen und sich der laufenden Modernisierung, Innovation und dem Wachstum widmen. Die LGT nutzt auch Finastra Kondor, ein Bank-Treasury-Management-System, und die Total Messaging-Plattform von Finastra.

„Viele Institute müssen dringend prüfen, ob ihre derzeitige Zahlungsabwicklungsumgebung dem erwarteten Anstieg des Volumens und der Notwendigkeit, rund um die Uhr zu arbeiten, gewachsen ist", sagte Neil Macro, Vizepräsident, Geschäftsführer - EMEA Mid-Markets, Payments bei Finastra. „Dies hat für uns bei Finastra höchste Priorität. Wir wollen sicherstellen, dass die Banken mit unseren ausgeklügelten Payment Hubs für die Zukunft gerüstet sind, unter anderem mit der Option, während des Wachstums zu bezahlen. Gestützt auf eine offene Architektur, APIs und unser Partner-Ökosystem ermöglichen unsere Lösungen Banken wie der LGT schnelle Innovationen, ein verbessertes Risikomanagement und verbesserte Dienstleistungen für Endkunden. So kann die Bank beispielsweise nahtlos neue Funktionen implementieren, um ihr Sofortzahlungsangebot zu verbessern, wie die Überprüfung des Zahlungsempfängers und die Sanktionsprüfung in Echtzeit. Wir freuen uns darauf, die LGT bei der Weiterentwicklung ihrer Zahlungsdienste zu unterstützen."

Informationen zu Finastra

Finastra ist ein globaler Anbieter von Finanzsoftware-Anwendungen und -Marktplätzen und hat 2017 die führende offene Plattform für Innovation, FusionFabric.cloud, eingeführt. Das Unternehmen bietet Instituten jeder Größe preisgekrönte Softwarelösungen und Dienstleistungen in den Bereichen Kreditvergabe, Zahlungsverkehr, Treasury & Capital Markets und Universal Banking (Retail, Digital und Commercial Banking), mit denen Banken direkte Bankbeziehungen unterstützen und über indirekte Kanäle wie Embedded Finance und Banking as a Service wachsen können. Aufgrund seines bahnbrechenden Ansatzes und seines Engagements für Open Finance und Zusammenarbeit vertrauen über 8.000 Institutionen, darunter 45 der 50 größten Banken der Welt, auf das Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter finastra.com.

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1916021/FINASTRA_Logo.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/finastra-bietet-lgt-eine-losung-zur-schnellen-erfullung-der-eu-verordnung-fur-sofortzahlungen-302152958.html