Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 12 Minuten
  • DAX

    18.478,85
    +71,78 (+0,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.899,35
    +1,91 (+0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    40.415,44
    +127,91 (+0,32%)
     
  • Gold

    2.398,40
    +3,70 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0875
    -0,0018 (-0,16%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.313,57
    -616,96 (-1,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.370,86
    -14,40 (-1,04%)
     
  • Öl (Brent)

    79,95
    +0,17 (+0,21%)
     
  • MDAX

    25.327,51
    -90,77 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.332,46
    +11,34 (+0,34%)
     
  • SDAX

    14.454,64
    -55,94 (-0,39%)
     
  • Nikkei 225

    39.594,39
    -4,61 (-0,01%)
     
  • FTSE 100

    8.156,35
    -42,43 (-0,52%)
     
  • CAC 40

    7.584,66
    -37,36 (-0,49%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.007,57
    +280,63 (+1,58%)
     

KI-Geräte auf dem Vormarsch: Dieser Chip Hersteller wird massiv profitieren

An einem Tisch findet ein Meeting statt
An einem Tisch findet ein Meeting statt

Nachdem das Trendthema Künstliche Intelligenz das Internet erobert hat, werden nun zunehmend Hardwaregeräte mit installierter KI veröffentlicht. So hat beispielsweise Apple (WKN: 865985) im Rahmen seiner diesjährigen Worldwide Developers Conference bekannt gegeben, dass seine eigenentwickelte Künstliche Intelligenz mit dem Namen Apple Intelligence in das iPhone, iPad, and Mac eingebaut wird. Auch Microsoft (WKN: 870747) hat kürzlich Schlagzeilen mit seinen KI-integrierten Computern Copilot Plus gemacht.

Ein Unternehmen das massiv vom Vormarsch der KI-Geräte profitiert, ist das amerikanische Halbleiterunternehmen Qualcomm (WKN: 883121). So hatte das Unternehmen bereits bei seiner diesbezüglichen Keynote im Rahmen der IT-Messe ComputeX in Taipei einen ganz besonderen Gast.

KI-Computer Hersteller setzen auf Qualcomm

Im Rahmen von Qualcomms Keynote während der IT-Messe ComputeX drehte sich alles um das Thema KI-Computer. Qualcomm stellte hierbei seine Snapdragon X Elite Plattform vor, die Microsofts neue KI-Computer Copilot Plus befeuert. Dabei hatte Qualcomm einen ganz besonderen Gast und zwar niemand geringeren als Microsoft CEO Satya Nadella. Nadella sagte hierbei, dass Microsofts kürzlich vorgestellte Copilot Plus PCs die schnellsten und intelligentesten Windows PCs seien, die je gebaut wurden. Nadella wies dabei darauf hin, dass dieser Schlüsselmoment der PC-Branche nur möglich sei, dank Microsofts Partnerschaft mit Qualcomm.

WERBUNG

Während Nadella sich mit einer Videobotschaft meldete, betrat kurz darauf Microsofts neuer Windows und Surface Chef Pavan Davuliri die Bühne und schwärmte ebenfalls von Qualcomms neuen Chips und der gemeinsamen Partnerschaft.  Doch  nicht nur Microsoft nutzt Qualcomms Technik. So waren neben Microsoft auch Vertreter von ASUS, Acer, HP, Samsung, Dell und Lenovo bei der Key Note anwesend und schwärmten allesamt von Qualcomms KI-Computer Chips. Im Rahmen des letzten Earnings Call sagte CFO Akash Palkhiwala, dass er sich auf die KI-Computer Markteinführungen von sämtlichen führenden PC-Herstellern ab Mitte 2024 freue, da alle Qualcomms Snapdragon X Elite und X Plus Plattformen nutzen.

Massives Umsatzwachstum mit Chips für KI-Smartphones

Auch KI-Smartphones nutzen Qualcomms Chips. So sieht das Unternehmen aufgrund von neuen Android KI-Smartphones in China massive Auftragseingänge. Diese Smartphones nutzen nämlich Qualcomms neuen Snapdragon 8 Gen 3 Chip. So haben sich in Qualcomms ersten Finanzhalbjahr des aktuellen Geschäftsjahres die Umsätze mit chinesischen Smartphone Herstellern um 40 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöht. Dabei hat nun ein weiterer wichtiger Smartphone Hersteller das KI-Rennen betreten. So hat Apple kürzlich seine eigens entwickelte Künstliche Intelligenz präsentiert. Diese soll unter anderem ins iPhone eingebaut werden. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine Partnerschaft mit OpenAI bekanntgegeben.

Apple ist seit geraumer Zeit ein großer Kunde von Qualcomm, auch wenn es zwischen den beiden Technologiegiganten immer wieder mal knirscht. Nichtsdestotrotz hat Qualcomm vor Kurzem mitgeteilt, dass es eine Vereinbarung mit Apple getroffen hat, um das Unternehmen weiterhin mit 5G Chips zu beliefern. Obwohl Apple Qualcomms 5G Systeme nutzt, ist nicht davon auszugehen, dass es auch die KI-Chips des Unternehmens aus San Diego nutzen wird, da Apple über seine eigenen Prozessorchips verfügt. Nichtsdestotrotz könnte Apples Eintritt in den KI-Smartphone Markt für Qualcomm positiv sein, da es insgesamt den Markt deutlich stärker in den Vordergrund rücken dürfte.

Der Artikel KI-Geräte auf dem Vormarsch: Dieser Chip Hersteller wird massiv profitieren ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Samuel Tazman besitzt keine der erwähnten Aktien. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von Apple und Microsoft.

Aktienwelt360 2024