Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,13 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,71 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.783,90
    +21,20 (+1,20%)
     
  • EUR/USD

    1,1317
    +0,0012 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    46.034,93
    -4.352,36 (-8,64%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Öl (Brent)

    66,22
    -0,28 (-0,42%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,31 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,92 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,85 (-1,92%)
     

EZB prüft ab März Klimastress in Kredit- und Handelsbüchern

·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Europäische Zentralbank lässt die Banken der Eurozone nächstes Jahr das Risiko einschätzen, dem sie durch den Klimawandel ausgesetzt sein könnten - sowohl in ihren Kredit- als auch in ihren Handelsbüchern. Der Klimastresstest läuft von März bis Juli.

Most Read from Bloomberg

Laut der von der EZB am Montag veröffentlichten Methodologie müssen die Kreditinstitute prognostizieren, wie sich ihre Bilanzen über die nächsten 30 Jahre entwickeln werden und welche Verluste sie beim Übergang zu einer nachhaltigeren Wirtschaft erleiden könnten. Ein „scharfer Anstieg“ des Preises für CO2-Emissionen etwa muss auch für einen 3-Jahres-Zeitraum modelliert werden.

In ihrem Stresstest wird die EZB den bisher detailliertesten Blick auf die Auswirkungen werfen, denen Banken durch den Klimawandel ausgesetzt sind. Dabei geht es einerseits um die Folgen der Verdrängung umweltschädlicher Unternehmen durch Klimaschutzmaßnahmen, andererseits um die Folgen des Klimawandels selbst, wie extreme Wetterereignisse.

Die Aufsicht warf der Branche Anfang des Jahres vor, sich den Risiken aus dem Klimawandel zu langsam zu stellen, und verwies auf lückenhafte Daten und mangelnde Aufmerksamkeit der Führungskräfte.

Andere Themen im Zusammenhang mit dem Stresstest:

  • Erträge der Banken aus CO2-intensiven Industrien

  • Schätzungen zu den von ihnen finanzierten Emissionen

  • Die EZB bekräftigt, dass keine direkte Erhöhung der Kapitalanforderungen für die Banken aus dem Test geplant sei

  • Banken, die ihre Risiken nicht genügend erfassen können, müssen jedoch mit höheren Anforderungen rechnen

Überschrift des Artikels im Original:ECB Tells Banks to Estimate Climate Risk in Trading, Loan Books

Most Read from Bloomberg Businessweek

©2021 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.