Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 22 Minute
  • Nikkei 225

    27.492,34
    -477,88 (-1,71%)
     
  • Dow Jones 30

    35.058,52
    -85,79 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    33.810,67
    +2.192,93 (+6,94%)
     
  • CMC Crypto 200

    933,99
    +57,75 (+6,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.660,58
    -180,14 (-1,21%)
     
  • S&P 500

    4.401,46
    -20,84 (-0,47%)
     

Ex-Ungarn-Star Hajnal: Hier hat Deutschland Probleme

·Lesedauer: 2 Min.
Ex-Ungarn-Star Hajnal: Hier hat Deutschland Probleme
Ex-Ungarn-Star Hajnal: Hier hat Deutschland Probleme

Bühne frei für das große Gruppenfinale!

Am Abend trifft die deutsche Nationalmannschaft im letzten Gruppenspiel auf Ungarn. (EM 2021, Gruppe F: Deutschland - Ungarn, ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) Für beide Teams geht es noch um das Weiterkommen. (EM 2021: Alle Gruppen)

Daher ist auch Ungars Ex-Nationalspieler Tamas Hajnal "voller Vorfreude" auf das Spiel, wie er in EM aktuell auf SPORT1 verriet. "Wir können auf die Mannschaft sehr stolz sein, was sie bisher gegen Frankreich und Portugal geleistet hat." (Ergebnisse und Spielplan der EM)

Vor allem der Umstand, dass sich das Team von Trainer Marco Rossi in der von vielen als "Todesgruppe" bezeichneten Gruppe F noch für die K.o.-Runde qualifizieren kann, "macht auch etwas Hoffnung für das Spiel gegen Deutschland".

SNICKERS® Fan Talks Live: Deutschland - Ungarn, u.a. mit Weltmeister Roman Weidenfeller ab 20.45 Uhr im LIVESTREAM

Allerdings betonte er auch, dass in einem Spiel gegen den dreimaligen Europameister (1972, 1980, 1996) alles passen müsse. "Wir müssen einen super Tag erwischen und Deutschland nicht den perfekten. Dann könnten wir eine noch größere Sensation schaffen als es gegen Frankreich der Fall war."

Tamas Hajnal: "Deutschland die Lust nehmen"

Vor allem auf Standardsituationen setzt der langjährige Schalke-Star dabei seine Hoffnungen. "Wir haben gesehen, dass Deutschland da etwas Probleme hatte." Ansonsten sei es wichtig, dass Ungarn wieder mit dieser mannschaftlichen Geschlossenheit überzeuge, die zu dem grandiosen Remis gegen Frankreich geführt hatte.

"Wir haben nicht die individuellen Topspieler, die ein Spiel alleine entscheiden können", betonte Hajnal und spielte damit auch auf den verletzungsbedingten EM-Verzicht von Dominik Szoboszlai an. Dennoch sei mit einer taktisch konzentrierten Leistung und dem gefährlichen Konterspiel viel möglich. "Wir müssen den deutschen Spielern die Lust am Spiel nehmen."

Thomas Müller? Deutschland hat genug Alternativen

Dass das Team dabei in München spielt und nicht mehr die Unterstützung der eigenen Fans in Budapest habe, könne dabei ein kleiner Nachteil sein. "Natürlich haben die Fans eine sehr wichtige Rolle bisher gespielt." Nur so sei es möglich gewesen, gegen Frankreich über 90 Minuten zehn Kilometer mehr zu laufen. "Gegen solche Topnationen ist ein gutes Ergebnis nur möglich, wenn man über sich hinauswachsen kann. Man braucht diesen Flow, dass die Beine fast von alleine laufen."

Ob Thomas Müller, der wegen Knieproblemen fraglich ist, spielt oder nicht, hat für Hajnal jedoch keine Bedeutung. Natürlich sei Müller ein wichtiger Spieler und sein Ausfall würde die Abläufe verändern. Dazu würde seine Kommunikation auf dem Platz fehlen. "Aber die Deutschen haben viele hochkarätige Spieler auf der Bank, die die Möglichkeit, die sie jetzt bekommen würden, nutzen wollen."

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.